Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobilitätsmanagement am BRGG

Ziele/Ideen

Erhöhung der umweltfreundlichen Mobilität der Schüler und Schülerinnen und Kollegen und Kolleginnen. Erhöhung der Lebensqualität durch stärkere Nutzung von Öffentlichem Verkehr, mehr Wege werden zu Fuß oder mit dem Rad. Bewusstseinsbildung und Bewusstsein für Verkehrsaufwand von Produkten.

Kurzbeschreibung:
Mobilitätsmanagement am BRG Wiener Neustadt begann mit dem Schuljahr 2006/07:
- Vorstellung des Mobilitätsmanagements an Schulen im Herbst 2006
- Besuch der Mobilitätsinformationsveranstaltung in Pressbaum
- Schulweganalyse-Begehung mit Verkehrsplaner beziehungsweise Schulwegbefragung für alle Klassen via Internet
- Vortrag Sicherheit mit Trendsportgeräten
- Teilnahme mehrere Klassen an der Grünen Meilen Aktion in den Jahren 2006/07, 07/08
- Auswertung und Evaluierung des Mobilitätsverhalten
- Nachmarkierung des Schutzweges und der 30er Zone vorm Schulgelände
- weiters Teilnahme an der europaweiten Mobilitätswoche 2008

Resultate:
Informierte und auch von individueller Mobilität aus eigener Kraft begeisterte Schülerinnen und Schüler sollen durch Bewusstseinsarbeit und Vorbildwirkung bei Eltern, Geschwistern und Freunden sowie Freundinnen erreichen, dass auch diese nachhaltig mobil sind.

Einreicher

Hofer Maria; BRG 2700 Wiener Neustadt
Gröhrmühlgasse 27
A-2700 Wiener Neustadt
info@borg2700.at
+43/2622/23115

Partner

Klimabündnis, Umweltberatung, Stadtwerke Wiener. Neustadt, Radwerkstätte Rottensteiner -Gloggnitz