Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobilitätsmanagement für den Siemens Konzern am Standort Siemens City

Ziele/Ideen

.- Förderung der Verkehrsarten des Umweltverbundes bei der Verkehrsmittelwahl der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Firma Siemens am Standort Siemens City.
- Verringerung der Verkehrsemissionen, des Treibstoff- und Platzverbrauches bei den Arbeitswegen
- Unterstützung der Mitarbeitenden von Siemens, damit die Arbeitswege möglichst kostengünstig, sicher und bequem zurückgelegt werden können
- Erfolgreiche Kooperation zwischen einem internationalen Konzern und der Wiener Stadtverwaltung, zur nachhaltigen Lösung von Mobilitätsfragen
- Umsetzung und Evaluierung der im Arbeitskreis erarbeiteten Maßnahmen

Kurzbeschreibung:
Die Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 hat anlässlich des Ausbaus der "Siemens City Vienna" der Siemens AG Österreich vorgeschlagen, einen Arbeitskreis zum Thema Mobilitätsmanagement einzurichten.
Bis Herbst 2008 soll ein Maßnahmenpaket erarbeitet werden, dass an die Verantwortlichen übermittelt werden kann. Anschließend sollen die Maßnahmen umgesetzt werden.

Resultate:
Eine Beschlussfassung über die zu setzenden Maßnahmen auf Firmenebene, Magistratsebene und politischer Ebene wird erwartet, um die erarbeiteten Maßnahmen auch umsetzen zu können.

Einreicher

iemens AG Österreich; Erich Schöfbeck
Siemensstraße 92
A-1210 Wien
kontakt.at@siemens.com
+43/1/51707

Partner

Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22
Weiters siehe beiliegende Projektpartner-Liste