Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

mobitool - bringt die Fakten auf den Tisch

mobitool - bringt die Fakten auf den Tisch

Ziele/Ideen

Die mobitool-Faktoren dienen der Umweltbilanzierung, dem Verkehrsmittelvergleich sowie einer Relevanzanalyse für die betriebliche Mobilität in Unternehmen.
Die weiteren Tools auf dieser Plattform unterstützen das Mobilitätsmanagement (mobiplan) im allgemeinen sowie für spezifische Aufgaben (Flottenstrategie, CO2-Strategie, Parkierungsmanagement etc.)

Kurzbeschreibung

mobitool bezweckt die Sensibilisierung von Fachleuten und Entscheidungsträgern in Unternehmen, Investoren und Verwaltungen zu nachhaltigen Gestaltung der betrieblichen Mobilität und von Planungsvorhaben. Dafür stellt mobitool verschiedene On-line Werkzeuge zur Verfügung. Die Plattform mobitool wurde erstmals 2010 lanciert. Im November 2016 konnte die umfassend aktualisierte Web-Plattform mit neuen Instrumenten, Angeboten und Beispielen anlässlich des 5. Nationalen Mobilitätssalons in Solothurn vorgestellt werden.

Für KMU-Kunden bringt die mobtiool Plattform die richtigen Werkzeuge zur effizienten Gestaltung der betrieblichen Mobilität.
- Konkrete Tools für verschiedene Fragestellungen (Flottenevaluation, Parkplatzmanagement, Pendleranalysen, Sensibilisierung etc.)
- Kostenloses Managementtool für die betriebliche Mobilität
- Mobitool Umweltfaktoren für Bilanzierungen
- Mobitool Vergleichsrechner zeigt auf einen Blick die Unterschiede und Umweltvorteile
- Zugang zu Experten und Beispielen
- Information über Angebote und Programme

Kernstück sind die mobitool Umweltfaktoren. Wann immer eine Energieeffizienz- oder Umweltbewertung im Mobilitätsbereich gemacht wird, kommen in der Regel die mobitool-Faktoren zum Einsatz. Der Datensatz wurde 2016 umfassend aktualisiert und steht kostenlos als excel-Datei zum download zur Verfügung. Für jedes Verkehrsmittel stehen aktuelle Angaben zum Betrieb, zur Energiebereitstellung, zur Fahrzeugherstellung, zum Fahrzeugunterhalt sowie zur Fahrweginfrastruktur zur Verfügung. Anwendungsbeispiel: Geschäfts- und Umweltbericht des Unternehmens. Konkrete Unterstützung, basierend auf den mobitool Umweltfaktoren, bieten ecospeed und der CO2 Monitor.

Nebst den mobitool Umweltfaktoren stellt mobitool den KMU spannende Instrumente für die Optierung und Sensibilisierung für eine effiziente Mobilität vor und vermittelt direkt zum Anbieter:
 routeRank unterstützt Anbieter von Anlässen mit einem komfortablen Modul direkt auf der Anbieterwebseite; weitere spezielle Anwendungen helfen den Geschäfts- und Pendlerverkehr zu optimieren.
 FairPark unterstützt KMU in der Vergabe und im Management der Firmenparkplätze.
 Fleet2° Celsius unterstützt in der Gestaltung einer Energie- und Kostenoptimierten Fuhrparkstrategie.
 Mit Mobility Jackpot sensibilisieren Unternehmen auf spielerische Art und Weise für ein umweltfreundliches Mobilitätsverhalten.
 mobiplan ist ein kostenlos verfügbares Managementtool für die betriebliche Mobilität und wird aktuell, im Rahmen des Programms «Mobilitätsmangement in Unternehmen» in unterschiedlich grossen Betrieben eingesetzt. mobiplan begleitet Unternehmen durch den gesamten Prozess und erstellt auf Knopfdruck einen Statusbericht an die Geschäftsleitung über das Monitoring der betrieblichen Mobilität.
 

Resultate

Grosse Verbraucher wenden die mobitool-Umweltfaktoren an; insofern ist die Reichweite und die Wirkung sehr hoch.
Die Plattform wurde 2010 lanciert und Ende 2016 mit einer umfassenden Aktualisierung (Daten und Webauftritt) erneuert. Dieser Relaunch fand anlässlich des nationalen Mobilitätssalons statt. Seit November 2016 wird eine aussagekräftige Statistik geführt.

Einreicher

Verein mobitool
Frau Monika Tschannen
Schulhausstrasse 2
CH-3600 Thun
www.mobitool.ch
04133 334 00 26
m.tschannen@rundum-mobil.ch

Partner

SBB Schweizerische Bundesbahnen: Trägerschaft; Finanzierung Projekt und Betrieb; Strategie

Swisscom: Trägerschaft; Finanzierung; Strategie

Bundesamt für Energie und Bundesamt für Umwelt: Trägerschaft; Projektfinanzierung; Strategie