Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Multimodale Mobilitätsdienstleistungen im Maronihof

Ziele/Ideen:
Mehr Lebensqualität und weniger Energieverbrauch durch multimodale Mobilitätsdienstleistungen am Wohnort

Kurzbeschreibung:
In der Kleinwohnanlage Maronihof werden Maßnahmen umgesetzt beziehungsweise Dienstleistungen angeboten, die einen multimodalen Lebensstil unterstützen, wie etwa das Angebot eines Nachbarschaftsautos, privates Carsharing, ein Einkaufstrolley zum Ausborgen, ein Gästefahrrad oder ein Pedelec. Weiters wurden eine Fahrradservicestation und ein Vor-Ort-Fahrradservice eingerichtet: das Rad wird abgeholt, gewartet und wieder zurückgebracht. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden regelmäßig über Fahrplanänderungen und verschiedene Angebote wie beispielsweise Fahrradanhänger, Einkaufstrolleys oder Trailerbike informiert.

Resultate:
Das Fahrrad genießt einen hohen Stellenwert, 50 Prozent der Haushalte sind autofrei und die Gesamtenergieeffizienz der Wohnanlage wurde verbessert. Einreicher:
Mobilitätsinstitut Vorarlberg
DI Christian Steger-Vonmetz
A-6900 Bregenz
kontakt@mobilitaetsinstitut.at