Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

#myfairmeans - Klimaschonende Anreise zum Klettern

#myfairmeans - Klimaschonende Anreise zum Klettern
Johannes Ingrisch

Ziele/Ideen

Mehr als 90% der Menschen die Bergsport betreiben, reisen laut einer Studie des Alpenvereins mit dem Auto an. Das passt zunehmend nicht mit der Naturverbundheit des Sports und der Menschen die ihn betreiben zusammen. Freizeitaktivitäten wie Klettern oder Bergsport im Allgemeinen sind ein Luxus in unserer Gesellschaft. Diesen sollten wir auch entsprechend mit einer umsichtigeren Weise behandeln. Es geht nicht darum, dass einzelne perfekt handeln. Vielmehr geht es darum, dass jeder einzelne, mit dem Verbrenner-Auto vermiedene Kilometer, besser für die Umwelt ist.

Kurzbeschreibung

Der nachhaltige Kletter-Webshop climbers-finest.at belohnt die klimaschonende Anreise zum Klettern an den Fels oder in die Halle. Climbers Finest möchte die Community motivieren, mehr auf das Rad, die Öffis oder auf Fahrgemeinschaften für die Anreise zum Klettern zu setzen. Die Aktion läuft zeitlich unbegrenzt über den Instagram-Kanal von Climbers Finest: Für jede Person, die unseren Account in ihrer Instagram-Story mit einem Beweisfoto der klimaschonenden Anreise tagged und mit dem Hashtag #myfairmeans verlinkt, pflanzen wir einen Baum. Damit verdoppeln wir den Einsatz einer CO2-armen Fortbewegung. Jede Person, die das macht kompensiert somit zusätzlich 22kg CO2 pro Jahr. Climbers Finest arbeitet hier mit den Expert*innen von growmytree.com zusammen, um den Teilnehmenden zu garantieren, dass die CO2-Kompensation den größten ökologischen und sozialen Hebel hat.

Resultate

30.000 erreichte Personen innerhalb von 2 Wochen nach Start der Aktion, 55.000 Impressionen, 500 Personen, die unseren Blogartikel mit Detailinformationen dazu gelesen haben, ca. 50 teilnehmende Personen, die uns Beweisfotos ihrer klimaschonenden Anreise geschickt haben = ca. 50 gepflanzte Bäume (entspricht mehr als einer Tonne an kompensiertem CO2). Außerordentlich guter Zuspruch der Community ("wow", "schöne Aktion", "mega coole Aktion", ...)

Einreicher

All Goods GmbH
Herr Matthias Hörmanseder
Andreas-Hofer-Straße 8, 6020 Innsbruck
climbers-finest@allgoods.at
06605958852

www.climbers-finest.at

auf Facebook teilen twittern