Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Naturpark Weissensee - Erlebnispass

Ziele/Ideen

Unser Hauptziel: Naturpark Weissensee ist Modellregion für "sanfte Mobilität" im Alpenraum!
Unsere Unterziele:
- Anteil der Gäste, die mit der Bahn anreisen wird deutlich gesteigert (von 4% auf 15%)
- Übernächtigungsgäste nutzen im Urlaub großteils sanft mobile Verkehrsmittel (70% - Urlaub vom Auto")
- Ausflugs-/Tagesgäste parken das Auto kostenlos am Auffangparkplatz in Praditz und steigen auf sanft mobile Verkehrsmittel (Naturparkbus) um (50%)
- Einheimische/Betriebe sind begeisterte Träger und Nutzer der "Sanften Mobilität"
- Der Naturpark Weissensee ist im Alpenraum als innovative Region ("Spielplatz der sanften Mobilität") etabliert!
- Der Erlebnispass "mobil+" enthält ein ganzheitliches Mobilitätskonzept mit einer Vielzahl an Leistungen – der Gast hat die Möglichkeit das Ferienziel Weissensee autofrei zu erreichen (Bahn) und ist im Urlaub autofrei mobil, dank halbstündlich getakteten Naturparkbus (in der Hauptsaison), Wanderrufbus Weissensee, Wanderrufbus Region, Abendrufbus und diversen elektrischen Spaßmobilen.

Kurzbeschreibung

Naturpark Weissensee - Erlebnispass "mobil+" - Modellregion Sanfte Mobilität 2020 Umsetzungsmodule, welche im Projektzeitraum bis 2016 erreicht wurden.
- klimafreundliche Anreise mit dem Bahnhofshuttle
- 30-Minütig getakteter Naturparkbus (in der Hauptsaison, in der Vor-/Nachsaison Stundentakt)
- Kostenloser Auffangparkplatz im Eingangsbereich (Praditz)
- klimafreundliche 11-Städte-Tour/Naturparkfest/Servus Alpenpokal
- Info-/Schulungsmaßnahmen Betriebe/Bewusstseins-Offensive
- Aufbau Mobilitätsmanagement vor Ort
- Gestaltung Zentrum/Brücke/Ausbau Wegenetz Radfahrer/Fußgeher/MTB-Trail
- Angebot "Spaß-/E-Mobilität" ausbauen! 1. österreichisches Hybrid-Linienschiff
- Info-Lenk- und Leitsystem

Resultate

NATURPARKBUS: 2011: 39.580 Personen; 2015: 98.787 Personen, deutliche Steigerung; Vor-/Nachsaison Stundentakt, Hauptsaison ½-Stundentakt, kostenlos mit Erlebnispass "mobil+"
ABENDRUFBUS: Sommer täglich 19 -22h, in 30 Min. Abholung, kostenlos mit Erlebnispass "mobil+"
BAHNHOFSHUTTLE: 2015= 3.489 Personen, Abholung vom BHF, Gast zum Weissensee gebracht (An-/Abreise); Preis: 10 € p.P.; Kinder bis 14 gratis, kostenlos mit Erlebnispass "mobil+", Reservierung bis 16 Uhr des Vortages (telefonisch oder online)
E-BIKES: Verleihstellen; geführte SEGWAYTOUR: ca. 2h; PFERDEKUTSCHENFAHRTEN; Stand up Paddeln
PARKINFORMATION: Kostenlos parken am Ortseingang, Parkplätze im Ortsinneren sind bewirtschaftet (1 Tag= € 6,-; 1 Std= € 1,50)

Einreicher

Gemeinde Weissensee
Herr Christopher Puntigam
Techendorf 78
A-9762 Weissensee

+43 4713 2220-12
puntigam@weissensee.com