Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

NAVYA Arma : Autonom fahren in Österreich (die Zukunft ist heute)

NAVYA Arma : Autonom fährt in Österreich (die Zukunft ist Heute)

Ziele/Ideen

Große Städte und Ballungsräume entwickeln sich massiv. Eine Studie der Vereinten Nationen sagt voraus, dass im Jahr 2030 60 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben werden. Bis 2050 soll dieser Anteil sogar auf 70 Prozent steigen. Diese rasante Urbanisierung wird gesellschaftliche und politische Veränderungen wie die Entwicklung von nachhaltigen Verkehrslösungen oder Car-Sharing-Systemen mit sich bringen. Allerdings können derzeitige Lösungen den Herausforderungen und Chancen der urbanen Entwicklungen nicht gerecht werden. Automatisierte Fahrzeuge stellen eine Lösung für die neuen Herausforderungen, die auf die Städte der Welt zukommen werden, dar.

Kurzbeschreibung

NAVYA ist spezialisiert auf die Entwicklung und die Konzeption von zu 100 Prozent automatisierten, fahrerlosen und elektrischen Transportlösungen für die erste und letzte Meile.
NAVYA ist weltweit führend in der Smart Mobility und bietet seit September 2015 selbstfahrende Shuttlebusse an.
 

Resultate

Wir haben 2016 mit 35 Fahrzeugen gestartet, der erste Shuttle auf offener Straße startete am 23.06.2016 in Sitten (Schweiz) in einer Kooperation mit PostAuto. Später erfolgten auch Lieferungen nach Australien, Amerika, Singapur, Neuseeland, Frankreich etc. Im Jahr 2017 wurden über 100 Fahrzeuge nach Österreich, Luxemburg, Deutschland, Dänemark, Japan und in die Schweiz geliefert.

Einreicher

NAVYA Herr SARTOU FREDERIC

rue du docteur Papillon 1

69100 VILLEURBANNE

http://navya.tech/?lang=en

0033785254357

frederic.sartou@navya.tech

Partner

SALZBURG RESEARCH: Head of Mobile and Web-based Information Systems [MOWI]

Austrian Institut of Technology: Center for Mobility Systems Dynamic Transportation

CCFA Wien: Generaldirektorin