Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Ökomobiler Fuhrpark der Energie Burgenland AG

Ziele/Ideen

Der Stromverbrauch des Burgenlandes wird bereits zur Gänze durch Windkraft gedeckt. Verkehr und Mobilität ist der nächste Schritt zur Energieautarkie und stellen zudem wichtige Quellen der Umweltbelastung (Lärm, Feinstaub, Abgase) dar. Wir haben uns entschlossen, durch einen konsequente Umstellung des Fuhrparks auf E- und CNG-KFZ, einerseits durch die Multiplikatorwirkung unserer Mitarbeiter und andererseits durch Beispielwirkung auf die Öffentlichkeit und andere Fuhrparksbetreiber, den Schritt zur Umstellung auf eine ökologischere Mobilitätsform voranzutreiben.

Kurzbeschreibung

Die weitestgehende Umstellung des Fuhrparkes von 340 konventionell betriebenen KFZ auf E- bzw. CNG-KFZ stellt einen wichtigen Schritt zur Reduktion des ökologischen Fußabdruckes unseres Unternehmens dar. Wir sammeln Daten und Erfahrung in der Praxis und stellen sie anderen Fuhrparksbetreibern zur Verfügung. Durch unsere rd. 800 Mitarbeiter erzielen wir eine starke Multiplikatorwirkung in der Öffentlichkeit, die durch ein Bekleben der KFZ noch verstärkt wird. Spritspartrainings tragen zur Bewußtseinsbildung und weiteren Reduktion der Umweltbelastung bei. Zusätzlich wird duch Ausbau der Ladeinfrastruktur der Weg für ein nachhaltiges Wachstums dieses Mobilitätssektors bereitet.

Resultate

Bisher wurden 119 konventionell betriebene KFZ durch E- bzw. CNG-KFZ ersetzt. Insgesamt konnten dadurch rd. 300.000 kg CO2 und die äquivalente Menge an Feinstaubemissionen eingespart werden. Durch konsequente Information unserer rd. 850 Mitarbeiter wurde eine beachtliche Multiplikatorwirkung erzielt, deren Ergebnis sich ua. in der steigenden Anzahl von Kundennachfragen zu diesem Thema niederschlägt. Insgesamt konnten wir Alltagserfahrung in rd. 7,5 Mio. Flottenkilometer sammeln, die wir an interessierte Fuhrparksbetreiber weitergeben.

Einreicher

Energie Burgenland AG
Herr DI Dr. Christian Kurz
Kasernenstraße 9
A-7000 Eisenstadt

+43 (5) 7770-1870
christian.kurz@energieburgenland.at

auf Facebook teilen twittern