Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Pendlerverbund-Vellachtal

Ziele/Ideen

Im Vellachtal ( Gemeinden Eisenkappel-Vellach, Sittersdorf, Gallizien) gibt es viele Tagespendler in Richtung Klagenfurt.
Mit der gemeinsamen Nutzung von Kleinbussen, könnten viele tägl. Einzelfahrten eingespart werden!
Die Pendler haben das Problem der vollen Schülerbusse, der langen Fahrzeiten ( von Eisenkappel nach Klagenfurt über eine Stunde ) und auch der auf die Schulzeiten abgestimmten Fahrzeiten.

Kurzbeschreibung

Mit Kleinbussen ( bei Bedarf auch größere Busse ), welche über z.B. die Post zur Verfügung gestellt werden, könnten Pendler, pro Gemeinde ein Einstiegsplatz, gemeinsam und ohne viele Haltestellen zu ihrem Arbeitsplatz fahren. Zu einem fixen Ticketpreis, im Bereich von ung. € 80.- bis 100.- / Monat , könnten die Pendler am Morgen, z.B. um 6.00 Uhr und am Abend um z.B. 17.00 Uhr zu bzw. von der Arbeitstelle pendeln. Ideal wäre es, wenn jemand aus dieser Gruppe auch gleichzeitig den " Fahrerjob" übernehmen würde! Der Bus könnte im Idealfall von der Wirtschaft, dem Land usw. gesponsert werden, die Haltungskosten könnten über die Monatsbeiträge finanziert werden!

Resultate

Große Einsparung von Einzelfahrten, großer Vorteil für die Umwelt, große Einsaprungen für den einzelnen Pendler ( geschätzt bei € 100.- Ticketpreis rund
€ 250.- pro Pendler und Monat ). Desweiteren würden sich auch im Bereich der Sicherheit und auch im sozialen Bereich große Vorteile ergeben.

Einreicher

Herr Vizebürgermeister Helmut Malle
A-9135 Bad Eisenkappel 265

auf Facebook teilen twittern