Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Radlfahren verlernt man nicht

Ziele/Ideen

Motivation von Menschen über 50, wieder vermehrt das Rad zu nutzen. Sowohl für den Weg (soweit möglich) von zu Hause zur Arbeit und wieder zurück, zum Einkaufen, aber auch in der Freizeit. Daraus resultieren zwei positive Ergebnisse:

  1. Das Auto wird weniger genutzt, daher wesentlich eingeschränkte Umweltbelastung.
  2. Der/die Radfahrer/innen erreichen durch die "erhöhte Mobilität" des Radfahrens ganz wesentliche gesundheitliche Perspektiven, entsprechend auch für den Bereich der Altersvorsorge und ein "fit und gesund" sein oder gegebenenfalls auch werden.


Kurzbeschreibung:
"Unterwegs" sein mit dem Fahrrad, unabhängig ob am Weg zur und von der Arbeit oder in der Freizeit, erreicht einer sehr erfreuliche Popularität. Wenig motiviert werden derzeit, in vielen Bereichen der Werbung sogar demotiviert, Menschen, die - beispielsweise - das 50. Lebensjahr erreicht bzw. überschritten haben.

Mit gezielten Maßnahmen, Darstellungen und verstärkter Sympathiegewinnung soll gerade diese Zielgruppe motiviert werden, auch wieder mit dem Rad unterwegs zu sein. Verbunden mit dem Slogan !radlfahren verlernt man nicht" und - in zahlreichen Bereichen - mit den "Botschaften" im Freizeitbereich, auch im Bereich des Handels, der Gastronomie und der regionalen gebiete ein "Willkommen" zeigen und Signale setzen, die ein weiterer Beitrag zur Motivation sind, das - üblicherweise mittllerweile für jeden Weg genutzte - Auomobil zu tauschen.

Resultate

Bei entsprechender Umsetzung:

  • Umweltbelastung reduziert
  • Beispielwirkung im Bereich der Zielgruppe, Freundeskreis, Nachbarschaft und Unternehmen
  • gesundheitliche Fitness wird verstärkt

Einreicher

Bromberger BRO*motion - ein Tochterunternehmen der Bromberger Holding GmbH
Herr Komm. Rat Rudolf Bromberger
Leipzigerstrasse 50
A-1200 Wien

+437137814
rudolf.bromberger@bromberger.at

auf Facebook teilen twittern