Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Radstadt Althofen

Ziele/Ideen

Hauptverkehrsmittel, auch für Kurzfahrten, ist derzeit das Auto, welches insbesondere eine Menge Verkehr, Abgase und Lärm mit sich bringt. Darüber hinaus auch noch viel Platz für Parkplätze benötigt. Ziel sit es, den stadtinternen Verkehr auf das Fahrrad und auf das Gehen zu verlagern.

Kurzbeschreibung

In der Kleinstadt soll eine Radinfrastruktur aufgebaut werden und mit bewusstseinbildenden Maßnahmen zum Fahrrad fahren begleitet werden. 

Resultate

Es gibt eine deutliche Zunahme des Radverkehrs, sowohl im Alltags als auch im Freizeitverkehr. Mehr als 200 E-Bikes wurden durch die Stadt gefördert und beleben zusätzlich die Stadt. Radboxen werden am Bahnhof für die Abstellung der Fahrräder angeboten.

Einreicher

Stadtgemeinde Althofen
Herr Mag. Wolfgang Leitner
Hauptplatz 8, 9330 Althofen
wolfgang.l.leitner@gmail.com
+436764114232
+436764114232
www.althofen.gv.at

Partner

Radlobby Kärnten: Erstellung Radkonzept

CCE Planung: Martin Kristler

Buttazoni

auf Facebook teilen twittern