Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Reaktivierung der Bahnstrecke Unterwart-Großpetersdorf

Ziele/Ideen

Eine stillgelegte Bahnstrecke soll für den Güterverkehr reaktiviert werden.

Kurzbeschreibung

Die Verkehrsinfrastruktur Burgenland GmbH erwarb die seit 2011 stillgelegte Bahnstrecke zwischen Unterwart und Großpetersdorf von der Sübgurgenländischen Regionalbahn GmbH. Ziel ist die Reaktivierung dieser Bahnstrecke als Anschlußbahn für Güterverkehr und somit eine Erweiterung der des Güterverkehrsnetzes von bis nach Großpetersdorf.

Resultate

Verlagerung von 32.600 Jahrestonnen auf die Schiene

Einreicher

Verkehrsinfrastruktur Burgenland GmbH
Herr Mag. Dr. Andreas Reiner
Obere Hauptstraße 1, 7422 Riedlingsdorf
andreas.reiner@fm-burgenland.at
+43 664 88798665

Partner

Burgenländische Landesregierung - Gesamtverkehrskoordination

Logistik Service GmbH: Projektkoordination u. Betriebsführung

auf Facebook teilen twittern