Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

RE:load

Ziele/Ideen

Mit innovativen Projekten, die wir als Reutte Holding AG selbst anstoßen oder als Partner unterstützen, begegnen wir den Herausforderungen der Energiewende und des Klimawandels und leisten einen effektiven Beitrag zum Schutz der Umwelt.
Mit dem aktuellen Projekt RE:load unterstützen wir unsere Region beim Schritt in die klimafreundliche und CO2-freie Elektromobilität. Dazu arbeiten wir aktiv an der Vernetzung der regionalen Akteure und setzen mit gezielten Umsetzungsprojekten wertvolle Impulse.

Kurzbeschreibung

Unsere Region beinhaltet lt. einer Studie vom VCÖ eine der staureichsten Verkehrsstrecken und weist eine der höchsten PKW-Dichten Österreichs auf. Das zu Beginn 2014 gestartete Projekt RE:load setzt sich zum Ziel die regionale CO2-Bilanz zu verbessern und damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Dabei baut das Projekt auf drei Säulen auf.

  • Wissensaufbau und -transfer
  • Öffentlichkeitsarbeit um Ängste, Unklarheiten und Vorurteile abbauen
  • Ladeinfrastruktur und Leuchtturmprojekte

Resultate

Durch das Projekt bringen wir die Umweltproblematik im Verkehrssektor in das Bewusstsein der Allgemeinheit und können somit einen Beitrag zur Ressourcenschonung im Verkehrssektor leisten. Dadurch konnten wir bereits die ersten Institutionen, Gemeinden und Unternehmen zum Umstieg auf ein Elektrofahrzeug bewegen. Damit leisten wir wertvolle Vorarbeit zum Erreichen des sogenannten Tipping-Points, an welchem sich die CO2-freie Elektromobilität gegenüber den Verbrennungsmotoren durchsetzen wird.

Einreicher

Reutte Holding AG Beteiligungsgesellschaft
Herr Florian Klotz, M.A.
Großfeldstraße 10-14
A-6600 Reutte
florian.klotz@rhag.at
+435672607220
florian.klotz@rhag.at

Partner

Hr. Mag.Mag. (FH) Günter Salchner Verein Regionalentwicklung Außerfern

auf Facebook teilen twittern