Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sanft mobil unterwegs mit der Wildkogel Card

Ziele/Ideen

Die Wildkogel Card wurde im Sommer 2013 in Neukirchen und Bramberg eingeführt und ist von Mitte Mai bis Mitte Okt. gültig. Als Inklusiv Card & Gäste-Card wird sie großteils über Umlageverfahren von den teilnehmenden Beherbergungsbetrieben aus Neukirchen und Bramberg finanziert. Die Wildkogel Card wird wie eine Gäste Card genützt und Kunden genießen viele Inklusivleistungen und Ermäßigungen in der Nationalparkregion. Vor allem wird der öffentliche Verkehr eingebunden (PILOT-Projekt!), Wanderbusse werden forciert und Anreize für den Fahrrad- und Biketourismus geschaffen. Im Sommer 2014 ist auch der kostenlose (E-)Bike-Verleih dazugekommen. Vorhandene Infrastruktur wird besser ausgelastet und es erfolgt eine Besucherlenkung. Eine Besonderheit wird die kostenlose Nutzung der Pinzgauer Lokalbahn - diese ist für die Gäste schon eine Attraktion für sich! - und der Postbusse zwischen Zell am See und Krimml, sowie die Busline Uttendorf/Enzingerboden. Alle Öffis sind inkl. An- und Abreisetag kostenlos mit der Wildkogel Card nutzbar.

Kurzbeschreibung

Die Oberpinzgauer Gemeinden erzielen rund 60 % der Übernachtungen und Umsätze im Winter, der Großteil der Investitionen wird nach wie vor für den Winter getätigt. Die Tourismusverbände Neukirchen und Bramberg sprechen sich für eine Stärkung der Sommersaison aus. Die Voraussetzungen durch die Angebote der Nationalparkregion sind einzigartig und müssen gebündelt angeboten und verkauft werden. Dies möchten wir mit der Wildkogel Card in Kooperation mit den Beherbergungsbetrieben und Leistungspartnern verstärkt angehen, so wie es andere Destinationen auch erfolgreich vorgezeigt haben. Die Gäste nutzen die Angebote der Nationalparkregion.

Resultate

Die Gäste sind mit dem Produkt sehr zufrieden, es gab viel Lob, vor allem die Nutzung der Öffis war für die Gäste eine Überraschung, weil es ein ähnliches Angebot bei uns in der Region nicht gibt. Auch von den Vermietern und Leistungspartnern gab es viel Anerkennung und kaum Beschwerden, weil die Leistungen und das System sehr gut ausgeklügelt sind. Wir freuen uns, dass Bus & Zug zu den best genutzten Leistungen gehören und wir damit auch eine gewisse Lenkung erreichen. Festgestellt haben wir auch, dass die Urlauber auf Grund vieler Erlebnisse zufriedener und wetterunabhängiger sind.

Einreicher

Tourismusverband Neukirchen am Großvenediger
Frau Ingrid Maier-Schoeppl
Marktstraße 171
A-5741 Neukirchen am Großvenediger

+43 6565 6256
ims@wildkogel-arena.at

auf Facebook teilen twittern