Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schadstofffreie Transport- & Logistiklösung für den urbanen Raum

Schadstofffreie Transport- und Logistiklösung für den urbanen Raum

Ziele/Ideen

Das Ziel ist eine massive Reduktion von CO2, NOund Feinstaub sowie eine Verminderung der Lärmbelästigung im gesamten Transport- und Logistikbereich vor allem im urbanene Raum.

Kurzbeschreibung

Um Schadstoffe zu reduzieren, wurde ein Konzept zur Umrüstung alter Diesel-Lkw auf Lkw mit Elektro-Antrieb erarbeitet. Dabei wird der für Elektro-Lkw benötigte Strom aus den hauseigenen Photovoltaikanlagen der Kundinnen und Kunden verwendet, die von der Herbert Temmel GmbH beliefert werden. Diese können den Strom auch zur Versorgung der eigenen Lagerhallen nutzen. Ziel ist es, eine schadstofffreie und lärmarme Transport- und Logistikabwicklung im urbanen Raum zu schaffen. Geplant ist die Umrüstung von 22 Lkw bis zum Jahr 2021, die für kurze Strecken eingesetzt werden. In Summe werden jährlich rund 550.000 Lkw-Kilometer von Diesel auf Strom umgestellt. 

Resultate

Derzeit ist der Prototyp des Lkw noch im Umbau und ab Juni 2019 finden die ersten Praxistests statt. Die Photovoltaikanlage am Dach der Lagerhalle des Kunden ist bereits fertig installiert. Der Bau der Ladeinfrastruktur erfolgte im Sommer 2019. 

Einreicher

Herbert Temmel GmbH
Frau Geschäftsführerin Hermine Resch
Heinz-Stoiser-Straße 10, 8200 Gleisdorf
h.resch@temmel.co.at
+43 3112 4900
+43 664 35 23 777
www.temmel.co.at

Partner

in-tech GmbH: Umrüster