Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schaffung von Infrastrukturen zur Verbesserung des multimodalen Verkehrs in einem Einkaufszentrum

Ziele/Ideen

Das Q19 ist ein innerstädtisches regionales Stadteilzentrum. Das Q19 hat einen modal split von 50:50, was für ein Einkaufszentrum ein sensationeller Wert ist. Das Q19 hat mit Sicherheit dazu beigetragen, längere Einkaufswege zu reduzieren. Das Ziel dieser Investitionen lag vor allem darin, den multimodalen Verkehr weiter zu forcieren und die Attraktivität des Nahversorgungsstandortes Q19 zu erhöhen. Mit der Implementierung des Car Sharing Standortes soll auch das Bewusstsein und Werbung für dieses innovative System gemacht werden. Der Car Sharing Standort wird völlig unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Als weiterer Schritt zur Verbesserung der Infrastruktur für Schnittstellen zur Verbesserung des multimodalen Verkehrs wurden 2 Elektrotankstellen installiert. Die Tankstelle in der Garage wurde so positioniert, dass mittelfristig ein zweites Car Sharing Auto und zwar ein E-Mobil Platz finden soll. Weiters Eckpunkte des Projektes ist die Schaffung einer City Bike Station (Planung fertig, noch nicht umgesetzt) und die Installierung von sicheren Radabstellplätzen.

Kurzbeschreibung

Um die Attraktivität des Standortes Q19 zu erhöhen und um auf aktuelle Trends zu reagieren, wurde eine E-Tankstelle (für E-Bikes und E-Scooter) am Vorplatz, sowie eine E-Tankstelle für E-Mobile in der Garage installiert. Weiters wurden schon letztes Jahr attraktive und sichere Radabstellplätze gebaut. Seit 1. April ist das Q19 auch Car-Sharing Standort. Eine City Bike Station vor dem Q19 ist in Planung und sollte demnächst realisiert werden. In Summe soll der Standort des Q19 – von der Größe her ein regionales Stadtteilzentrum – attraktiviert werden und eine Plattform für alternative Mobilitätsformen darstellt. Weiters wollen wir unseren Kunden die Möglichkeit geben auch ohne Auto einfach und bequem ihre Einkäufe zu erledigen.

Resultate

In den Jahren 2008 – 2010 hat der Anteil der Autofahrer an allen Besuchern leicht zugenommen. Im Jahr 2011 wendet sich das Blatt und der Anteil der Personen welche zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen hat ist stetig im Steigen begriffen. Die Fahrradabstellplätze vor dem Q19 sind permanent ausgelastet und das Car Sharing Auto wird toll angenommen. Im April wurden mit dem Auto 596 km zurückgelegt, im Mai bereits 1296 km und im Juni bereits 1657 km. Die Auslastung nach Stunden liegt bereits bei über 25 %!!!.

Einreicher

Q19 Einkaufsquartier Döbling
DHP Immobilien Leasing GmbH
Herr Mag. Gernot Jung
Grinzingerstraße 112
A-1190 Wien

+43 1 318 54 98 300
jung@q19.at

Partner

carsharing.at
Christof Fuchs