Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sei ned fad - nimm das Rad

Ziele/Ideen

Seit Mai befindet sich in der Schwarzstraße in Salzburg eine Baustelle. Aufgrund der dort stattfindenden Arbeiten kommt es über den Tag verteilt zur Staubildung. Aufgrund diversen Beobachtungen ging hervor, das die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer mit ansteigender Staudauer immer gereizter werden, meist gehupt wird. Ziel ist es, den Stressfaktor aus der Situation zu nehmen und mittels einer kleinen Geste Freude zu bereiten. Darüber hinaus kommen Rad-Sticker zum Einsatz, der als Anregung zum Umdenken dienen sollte.

Kurzbeschreibung

Als "entspannende" Geste kamen drei verschiedene Postkarten mit Sprüchen zum Einsatz. Es wurden insgesamt rund 1000 Stk. kleine Pakete, bestehend aus einer Postkarte (von AVOS), einem Teebeutel von Teekanne (Innere Ruhe, Balance, Entspannung) und ein "Sei ned fad - nimm das Rad"-Sticker (von AVOS und Land Salzburg), mittels einer Büroklammer zusammen gepackt. Der 23. Juni wurde als Umsetzungstermin festgelegt. Zu drei Stoßzeiten verteilten zwei Gesundheitsarbeiterinnen in orangen Overalls (im Rahmen der "Gesundheit in Arbeit") die aufmunternden Pakete im Staugebiet.

Resultate

Die Verteilaktion in der Schwarzstraße war ein großer Erfolg. die Sticker sind sehr gut angenommen worden und die Lenkerinnen und Lenker mussten schmunzeln. Damit hoffen wir, dass zumindest einige Autofahrerinnen und Autofahrer beim nächsten Weg einmal quer durch die Stadt sich den Staustress ersparen und auf das Rad umsattlen. Die 1000 Stück die verteilt wurden reichten gerade für vier Stunden. Für derartige künftige Aktionen würde sich eine längere Zeitspanne und eine größere Anzahl an Päckchen anbieten. Es eignen sich generell Staubereiche, da ich hier den Zusammenhang Auto versus Rad herstellen kann.

Einreicher

AVOS Prävention & Gesundheitsförderung
Frau BEd MSc Cornelia Schreder
Elisabethstraße 2
A-5020 Salzburg

+43 662 887588 44
schreder@avos.at

Partner

Ursula Hemetsberger Radverkehrskoordinatorin Salzburg

auf Facebook teilen twittern