Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Selbstständig zur Schule

Ziele/Ideen

Verstopfte Zufahrtsstraßen, aus- und einparkende Autos vor Schulen… Das Bringen und Holen von Kindern mit dem Auto führt zusehends zu Problemen vor den Schulen. Eine Projektgruppe aus Vertretern Land, Landesschulrat, Sicheres Vorarlberg, die Stadt Bregenz und das regionale Mobilitätsmanagement plan b haben sich in den vergangenen Monaten überlegt, wie man diese Situation verbessern könnte.

Kurzbeschreibung

Das Land Vorarlberg, der Landesschulrat für Vorarlberg, Sicheres Vorarlberg, die Stadt Bregenz und das regionale Mobilitätsmanagement plan b haben im Schuljahr 2017/18 ein Projekt für einen sicheren Schulweg mit weniger Autoverkehr vor den Schulen gestartet.

Resultate

- Der Kurzfilm hat wesentlich zu einer Thematisierung und Sensibilisierung des Themas beigetragen. Über den Landesschulrat wurde er bei den DirektorInnenkonferenzen gezeigt und in vielen Schulen bei Elternabenden gezeigt.
- Die Erhebung der Sitzuation vor den Schulen und die Rückmeldungen aus den Schulen haben gezeigt, dass das Thema Elterntaxi vor Schulen ein sehr brennendes Thema ist. Im Durchschnitt werden 12% der Schüler mit dem Auto zur Schule gebracht.
- Die Ergenbisse in den Pilotschulen sind sehr interessant. Insbesondere da Maßnahmen und Aktionen sehr stark unter Einbezug der Kinder entwickelt wurden. Viele Maßnahme (Schulwegverbesserungen...) werden dann erst in den kommenden Monaten umgesetzt werden.

Einreicher

Amt der Vorarlberger Landesregierung Herr DI Martin Scheuermaier Römerstraße 15, 6900 Bregenz
martin.scheuermaier@vorarlberg.at 0043 5574 51126114 www.vorarlberg.at

Partner

Landesschulrat Vorarlberg: Bewerbung des Themas bei den Schulen, Finanzierung Schulfilm

auf Facebook teilen twittern