Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

senioren.mobil Tarrenz

senioren.mobil Tarrenz
PV-169 2017 Gemeinde Tarrenz

Ziele/Ideen

Bei einer von der Gemeinde organisierten Befragung von Bürgern sind durchwegs positive Rückmeldungen zum geplanten senioren.mobil eingegangen. Ziel war es neben den sozialen Erleichterungen für die ältere Generation und anders mobilitätseingeschränkten Personen in der Gemeinde jedenfalls auch ein Beitrag zum Klimaschutz bzw. zur Reduktion des Individualverkehrs. Da wir im Gurgltal zu einem der meistbefahrensten Straßenabschnitten Tirols gehören, möchten wir als Gemeinde unsere Vorbildwirkung verstärken und setzen deshalb auf den umweltbewussten Elektroantrieb. Es wurde auch eine 68kw Photovoltaikanlage auf unserem Mehrzweckgebäude errichtet und somit wird der Strom nach dem Neubau des Kindergartenzentrums für unser senioren.mobil dann über unsere eigene Photovoltaikanlage gespeist. Die sich bereits in Verwendung befindende Ladestation enthält eine zusätzliche Steckdose für Pedelecs und Elektrofahrräder.

Kurzbeschreibung

Das senioren.mobil Tarrenz ermöglicht unseren älteren Mitbürgern unkompliziert wieder alltägliche Dinge ohne fremde Hilfe zu erledigen. Die ehrenamtlichen Fahrer holen die Gäste umweltbewusst im Elektrofahrzeug zuhause ab und fahren dann entsprechend ihren Wünschen zum Arzt, zur Physiotherapie, zur Apotheke, zum Einkaufen oder zum geselligen Zusammentreffen. Zum monatlichen Pensionisten-Nachmittagstreffen sowie der wöchentlich stattfindenden Vinzenzstube werden die Gäste ebenfalls abgeholt.

Resultate

Ersparnis von geschätzten 7 Tonnen CO2-Emissionen durch Benzin PKW / Elektrofahrzeug und Zusammenlegung von Fahrten.
Insgesamt weniger Schadstoffemissionen (Feinpartikel,CO, NOx, SO2).
Die Energie für das Elektroauto wird aus 100% Ökostrom (Wasserkraft) bezogen.
Erleichterung besonders für berufstätige Angehörige (zb. Arzt- oder Therapiefahrten zu bestimmten Zeiten).
Bereits 10.000 gefahrene km mit über 650 Personenfahrten.

Einreicher

Gemeinde Tarrenz
Frau Martina Kuen
Hauptstraße 14
6464 Tarrenz

+43 5412 63352
gemeinde@tarrenz.tirol.gv.at

Partner

Vinzenzgemeinschaft Tarrenz: Fahrereinteilung

Regionalmanagement Bezirk Imst: Beratung, v.a. bei Planungsphase bzw. Förderungen

GemNova : Abwicklung Einkauf Nissan e-NV200

auf Facebook teilen twittern