Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

S.G.S – Safety Guidance System

Ziele/Ideen:
Durch das Konzept S.G.S. soll eine sanfte Mobilität im Kommunikationsnetz Straße erreicht werden. Der gezielte Einsatz von bestimmten Farben und Formen soll für den Stressabbau sorgen.

Kurzbeschreibung:
S.G.S.-Elemente stellen neue Wege in der Verkehrssicherheit dar und beinhalten eine kreativ-ausgleichende Gestaltung und den Gedanken einer positiven Beeinflussung der menschlichen Wahrnehmung durch optimale Nutzung bereits bestehender Verkehrseinrichtungen wie zum Beispiel Tunnelwände. Farben und Formen sind Träger von Botschaften – doch eben nicht nur der Verkehrssicherheit. Selbst in der Verkehrssicherheit werden dieselben Farben für unterschiedliche Kontexte genutzt, was in vielen Fällen zu Mehrfachbotschaften führt. Farben transportieren Strahlungsenergien, die blitzschnell in Nervenimpulse umgewandelt und zum Gehirn geleitet werden. Diese Impulse lösen Reaktionen aus. Daraus ergibt sich die Bedeutung des bewussten Einsatzes von Farben und Formen gerade auch für die Verkehrssicherheit.

Resultate:
Die Nutzen dieses Projekts liegen in der Aufweitung der Navigationsstruktur, der Navigationshilfe, der Monotonie-Reduktion, dem Stressabbau und zu guter Letzt noch im verbessertem Bezug zur Geschwindigkeit.Einreicher:
ANDIAMO SINN-STIFTENDER VEREIN; Forum für bewusste Lebens-Art; Monika Westermayr
Premlechnergasse 2
A-1120 Wien
Partner:
Steiermärkische Landesregierung / Hofrat Mag. Karl Lautner
VSF – Verkehrssicherheitsfond, MR DI Dr. Günter Breyer
auf Facebook teilen twittern