Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

SHARK-Bike

SHARK-Bike
Paul Japek

Ziele/Ideen

# CO2- und Lärm-Emissionen
Die Umweltauswirkungen des Straßenverkehrs hinsichtlich CO2- und Lärm-Emissionen auf die Umwelt und Gesundheit der Menschen sind bekannt.
Um die Klimaziele von Paris zu erreichen, muss der Verkehrssektor, der für ein Drittel der CO2-Emissionen verantwortlich ist, wesentlich effizienter und umweltfreundlicher werden. Ziel ist somit die Eindämmung der globalen Erderwärmung durch verringerte CO2-Emissionen im Verkehrssektor.
Des Weiteren besteht die Notwendigkeit den Straßenlärm durch leisere Antriebstechniken und Mobilitätskonzepte zu verringern.

# Elektromobilität & Energieeffizienz
Elektromobilität erlebt zunehmend an Bedeutung und der Trend Richtung Elektroautos ist ein wichtiger Schritt in Richtung Energieeffizienz. Dennoch gibt es Elektromobilitätskonzepte, welche eine einen viel höheren Energieeffizienzfaktor aufweisen und leistbarer sind. Elektrofahrräder sind in dieser Hinsicht äußerst Energieeffizient, doch haben diese nach wie vor den Nachteil der Wetterabhängigkeit. Bei Schlechtwetter fahren nur die Wenigsten mit dem Rad.

# Individualverkehr VS öffentlicher Verkehr
Der Individualverkehr ist in vielen Ländern der Welt sehr stark ausgeprägt. Der öffentliche Verkehr leistet einen großen Beitrag zum energieeffizienten Transport. Mit einer Verbindung dieser beiden Verkehrskonzepte und Sharing-Modellen, eröffnet sich eine neue Möglichkeit, den Verkehrssektor effizienter zu gestalten sowie den Individualverkehr zu entlasten. Durch eine höhere Auslastung des öffentlichen Verkehrs könnte dieser auch kosteneffizienter betrieben werden.

Kurzbeschreibung

Die Idee ist es, ein dreirädriges überdachtes Elektrofahrrad, mit zwei hintereinander positionierten Sitzen, Flügeltüren auf den Markt zu bringen. Mit seiner Elektrounterstützung ist es möglich, eine zweite Person mitzunehmen oder seine Einkäufe sowie Gepäck zu transportieren. Durch eine Überdachung aus leichtem und transparentem Kunststoff ist man vor Wind und Regen geschützt und kommt somit auch bei schlechtem Wetter trocken in der Arbeit oder zu Hause an. Aufgrund der abnehmbaren Akku-Stacks können diese an jeder Steckdose aufgeladen werden und machen Investitionen in die Ladeinfrastruktur obsolet. Eine innovative Neigetechnik sieht vor, dass man sich in die Kurve hineinlegen kann und die Fahrsicherheit erhöht. Aus rechtlicher Hinsicht ist das SHARK-BIKE ein Fahrrad. Somit besteht keine Anmeldungs- oder Versicherungspflicht. Durch sein geringes Gewicht und Aerodynamik ermöglicht es eine außergewöhnliche Energieeffizienz und einen CO2 neutralen Personentransport.

Resultate

# Verkehrsberuhigung
# mehr freie Parkplätze (aufgrund des geringeren Platzbedarfs im Vergleich zum Auto)
# Reduzierung des Straßenlärms
# Gesündere Verkehrsteilnehmer (aufgrund des Cardio-Trainings)
# Reduzierung der CO2-Emissionen
# Verbesserung der Luftqualität
# Reduzierung der durchschnittlichen Mobilitätskosten

Einreicher


Herr Dipl.Ing.(FH) Mag. Paul Japek
Hasnerstraße 105/3
1160 Wien
www.shark-bike.com
+436507050150
japek.paul@gmail.com

auf Facebook teilen twittern