Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Shuttle-Bus Gewerbegebiet Hohe Brücke, Wolfurt

Ziele/Ideen:
Mit dem Projekt soll der Berufsverkehr im Gewerbegebiet Hohe Brücke nach Möglichkeit vom Individualverkehr auf das öffentliche Verkehrsnetz umgleitet werden. Gleichzeitig soll dadurch auch ein Lückenschluss zwischen bestehenden Linien des öffentlichen Personennahverkehrs erreicht werden.

Kurzbeschreibung:
Das Gewerbegebiet "Hohe Brücke" in Wolfurt, mit über 20 Betrieben und zirka 1.500 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, war bis zum Projektstart sehr mangelhaft an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Nun wird mit 20-plätzigen Bussen das Gewerbegebiet an das öffentliche Personennahverkehrsnetz angebunden und ein Lückenschluss im Rheintal-Querverkehr erreicht.
Durch diverse Informationsveranstaltungen wurde das Thema den potentiellen Kunden näher gebracht und ein Shuttle-Bus-System eingerichtet. Auch finanzielle Anreize durch Gratisfahrten wurden geschaffen.

Resultate:
Seit dem Projektstart konnte eine Sensibilisierung von Betriebsverantwortlichen und Arbeitnehmenden für das Verkehrsthema erreicht werden. Zirka 100 bis 150 Personen nutzen mittlerweile täglich den Shuttle-Dienst, dabei sind auch einige, die die Querverbindung zwischen den bestehenden Linien nutzen.
Dies bedeutet eine Einsparung von etwa 200 Litern Treibstoff pro Tag.
Selbstverständlich muss das Projekt laufend begleitet und verbessert werden. Zum Beispiel gibt es immer wieder Verbesserungswünsche bei den Haltepunkten. Das System soll nach Projektende soweit ausgereift sein, dass es als neuer Teil im vorhandenen Netz aufgehen kann.Einreicher:
Marktgemeinde Wolfurt, , , Gemeinderat Hans Fetz, Schulstraße 1, 6922 Wolfurt, Gemeindeamt: ;
GR Hans Fetz: Tel. 0664/1500025; E-mail: hans.fetz@cable.vol.at

Schulstr. 1
A-6922 Wolfurt
gemeinde@wolfurt.at
+43/5574/6840
www.wolfurt.atPartner:
Landbus Unterland, mprove, Metron AG