Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

So fährt TIROL 2050

Ziele/Ideen

Das große Ziel TIROL 2050 energieautonom kann nur erreicht werden, wenn mit der Dekarbonisierung des Verkehrssektors begonnen wird und Gleichzeitig ein Umbau hin zu einem effizienteren Verkehrssystem erfolgt. Derzeit werden 43% der in Tirol verbrauchten Energie im Verkehrssektor verbraucht. Fast zur Gänze handelt es sich dabei um fossile Energieträger. Durch das Projekt werden an verschiedenen Punkten die Hebel angesetzt und die ersten Impulse für den Umbau vorgenommen.

Kurzbeschreibung

„So fährt Tirol 2050!“ hat es sich zum Ziel gesetzt als wesentlicher Impulsgeber in Tirol den Einsatz von Elektrofahrzeugen sowie alternative Mobilitätlösungen zu forcieren. Die Initiative versteht sich dabei als neutraler Ansprechpartner für sämtliche Fragestellungen zum Thema Elektromobilität in Tirol.

Resultate

2 große Netzwerktreffen, >20 Veranstaltungen zur Elektromobilität und Carsharing, Aktionsprogramm E-Mobilität 2017-2020, Leitfaden E-Mobilität am Bauhof, unzählige Beratungstunden und Vernetzungsgespräche, Zeitungsberichte, Aussendungen via Social MEdia und Newslettern, Geschichten des Gelingens zur Elektromobilität

Einreicher

Energie Tirol / Standortagentur Tirol
Frau Dr. Sigrid Thomaser
Südtirolerplatz 4
6020 Innsbruck
www.tirol2050.at
0512 58 99 13
info@tirol2050.at

Partner

Energie Tirol: Projektpartner

Standortagentur Tirol: Projektpartner