Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Solare Mobilität Kärnten

Ziele/Ideen:
- Errichtung von Photovoltaik-Anlagen und/oder Kleinwindkraftanlagen zur nachhaltigen Energiegewinnung zukünftiger Elektro-Mobilität
- Anschaffung eines E-Fuhrparks pro Partnergemeinde
- Öffentlich wirksame Errichtung von Solartankstellen
- Erstellung eines Nutzungskonzepts für ein angeschaffte E-Fahrzeug
- Erarbeitung eines multimodalen Mobilitätskonzept für jede Gemeinde


Kurzbeschreibung:
Die 15 kooperierenden Gemeinden fungieren als Meinungsbilder in der Region. Es werden Beispiele des kombinierten Verkehrs auf Basis einer zukunftsträchtigen Elektro-Mobilität entwickelt, deren Infrastruktur neben den Fahrzeugen die Komponenten der Energiegewinnung und der Versorgung beinhalten. Die Maßnahmen werden durch den Verein Energiebewusst Kärnten bzw. durch externe Fachleute begleitet und gemeinsam mit Projektträgern und Projektpartnern in der Öffentlichkeit dargestellt. Start des Projekts war am 1.Jänner 2009. Das Ende ist im November 2010.

Resultate:
- Veranstaltungen und Fachvorträge zur Nutzung erneuerbarer Energie
- Projektpartner erhalten Elektrofahrzeuge
- Errichtung von Solartankstellen
Einreicher:
Forum Regionalentwicklung Kärnten
Peter Plaimer
A-9100 Völkermarkt
-
+43/50/536
www.lebensland.comPartner:
Lebensland Kärnten
ARGE Erneuerbare Energie und energie:bewusst Kärnten