Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Spur1E

Ziele/Ideen

Das Ziel ist ein kostengünstige Elektrifizierung des LKW Verkehrs um fossile Energieträger (Diesel) aus dem Bereich Gütertransport weg zu bringen

Kurzbeschreibung

Die erste Spur der Autobahnen wird mit einer Oberleitung (analog O-busse, zwei Leitungen) versehen. Die Zugmaschinen der LKWs werden mit Elektromotoren ausgestattet und fahren vollelektrisch auf den Autobahnen. Das ist wesentlich billiger, als die Güter auf die Bahn zu bringen und die einzige Möglichkeit, den Güterverkehr elektrisch zu gestalten. Auf den Raststätten oder bei den Abfahrten erfolgt eine Weiterfahrt mit Diesel oder eine Umsattelung auf konventionelle Zugmaschinen, die den lokalen Verkehr ohne Oberleitungen bewältigen. Alternativ können Batterien für kurze Strecken vorgesehen werden. Autonomes Fahren ist einfach entlang den Leitungen von Rastplatz zu Rastplatz; alle LKWs gleich schnell = verminderte Unfallgefahr

Resultate

Nein, ist erst eine Idee

Einreicher

Herr Hans Schnitzer
A-8047 Kainbach