Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Stärkung der Ortskerne durch Touristische Infrastruktur für Radfahrer und Fußgänger (Verknüpfung Bus/Bahn mit dem Rad)

Ziele/Ideen

Den touristischen Radfahrenden und Wandernden soll ein Besuch der Ortszentren der fünf Gemeinden der Kirschblütenregion (Donnerskirchen, Breitenbrunn, Purbach, Winden und Jois) schmackhaft gemacht werden, um die Besuchendenfrequenz in den Ortskernen zu erhöhen und damit die Voraussetzungen für die örtliche, vom Tourismus lebende, Wirtschaft zu verbessern.

Kurzbeschreibung:
Das im Rahmen des Schirmprojekts „Nachhaltiger umweltfreundlicher Verkehr und Tourismus in sensiblen Gebieten am Beispiel der Region Neusiedler See – Fertö-to“ erfolgreich abgeschlossene Pilotprojekt „Ortskerne stärken“ in Purbach soll auf die Region Neusiedler See – Leithagebirge ausgeweitet werden. Durch ein über fünf Orte einheitliches und abgestimmtes Leitsystem bestehend aus Informationstafeln an den Radrouten im Umfeld der Orte mit interessanten Informationen und Hinweistafeln entlang der Route sollen die Radfahrenden animiert werden in die Ortszentren zu fahren.

 

Resultate

Im abgeschlossenen Pilotprojekt Purbach konnte bereits ein deutlicher Anstieg der Radfahrerfrequenz im Ortszentrum festgestellt werden. Es wurde weiters eine Reduktion der Kfz-Nutzung festgestellt.

Einreicher

Regionalverband Neusiedler See – Leithagebirge
Sabine Svejnoha
A-7083 Purbach am Neusiedler See
info@neusiedlersee-leithagebirge.at
+43/2683/5920

Partner

Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abt. 5
Bundesministerium für Land- u. Forstwirtschaft, Umwelt u. Wasserwirtschaft