Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Straßenentwässerung im Stadtgebiet

Straßenentwässerung im Stadtgebiet
RO-012 2022 Stefan Steinlechner

Ziele/Ideen

Die direkte Versickerung des Straßenwassers vor Ort trägt zur Verminderung von Hochwasserspitzen in der Brixentaler Ache und im Inn bei.

Kurzbeschreibung

Das Ziel ist die Herstellung einer ordnungs- und zeitgemäßen Straßenentwässerung über Sickermulden, welche mit Bienenweiden bepflanzt werden. Dadurch wird einerseits zur Begrünung des Straßenraumes beitragen, andererseits wird der Anteil versiegelter Flächen reduziert.

Resultate

Ergebnisse: ökologisch verträgliche Straßenentwässerung, Entlastung des Kanalsystems und der Kläranlage bzw. des Vorfluters, Verschönerung des Stadtbildes, Schaffung von Lebensraum für Bienen und andere Insekten
Wirkungen/Erfolge: vorher Beschwerden der Anrainer aufgrund entfallender Parkplätze, nachher positive Rückmeldungen der Anrainer aufgrund der funktionierenden Entwässerung und Verschönerung des Straßenbildes.

Einreicher

Stadtgemeinde Wörgl
Herr Stefan Steinlechner
Bahnhofstraße 15a, 6300 Wörgl
d.gluderer@stadt.woergl.at
05063001215

auf Facebook teilen twittern