Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Straßenbahn Harter Plateau

Ziele/Ideen

Durch die Errichtung einer Straßenbahn von Leonding in die Landeshauptstadt Linz können viele Pendler und Pendlerinnen, vom eigenen Kraftfahrzeug auf ein attraktives öffentliches Verkehrsmittel umsteigen. Mit der Straßenbahn, die voll in das Netz der Linz Linien integriert ist, steht ein rasches und zuverlässiges Verkehrsmittel zur Verfügung. Die oft vorherrschende Barriere der Stadtgrenze wird in diesem Projekt vom öffentlichen Nahverkehr überschritten, womit die Mobilität gesteigert und gleichzeitig der Individualverkehr entlastet wird.

Kurzbeschreibung

Die Stadt Leonding wird gemeinsam mit dem Land Oberösterreich die Straßenbahn vom Linzer Hauptbahnhof nach Leonding/Harter Plateau verlängern. Die Streckenlänge beträgt etwa 6,4 Kilometer, davon 1,2 Kilometer davon in Tunnelbauweise, ein weiterer Teil ist eingehaust. Da die Bahn auf einer eigenen Trasse verkehrt, ist sie von allfälligen Behinderungen auf den Straßen nicht betroffen. Die Kosten in der Höhe von projektierten 150 Millionen Euro teilen sich die Gemeinde Leonding das Land Oberösterreich im Verhältnis 20:80. Die Eröffnung ist für Juli 2011 geplant.

Resultate

-Kürzere Fahrzeiten für die Fahrgäste
-stadtgrenzenüberschreitender öffentlicher Nahverkehr
-weniger Individualverkehr auf der Straße
-weniger Emissionen

Einreicher

Stadt Leonding
Herr WOAR Erich Hofmarcher
Stadtplatz 1
A-4060 Leonding

0732 6878-246
erich.hofmarcher@leonding.at

Partner

Land Oberösterreich

auf Facebook teilen twittern