Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

TWIKE 5

TWIKE 5

Ziele/Ideen

Bisher übliche Fahrzeuge dienen der reinen Fortbewegung. Die Pedalunterstützung im TWIKE für Fahrer und Beifahrer. Die kompensiert einen der großen Nachteile unserer automobilen Gesellschaft: den Mangel an Bewegung. Ins System integrierte Schrittzähler und Herzfrequenzmesser sorgen für einen optimalen Trainingseffekt. Auto oder Radfahren? Die Antwort lautet für TWIKE-Piloten: beides!

 

Kurzbeschreibung

Das TWIKE 5 wird ein leichtes, effizientes, dreirädriges Fahrzeug sein. Nur ein leichtes Fahrzeug lässt sich energiesparend betreiben. Jedes zusätzliche Kilogramm kostet, wenn es beschleunigt wird, zusätzliche Energie. In der Entwicklung haben wir uns die Obergrenze von 500 kg gesetzt.
Das TWIKE 5 wird mit einer vollkommen neu entwickelten Sidestick-Lenkung ausgestattet. Mit diesem bereits im TWIKE 4 bewährten Lenkungsprinzip lässt sich das Fahrzeug auch auf langen Strecken und bei hohen Geschwindigkeiten präzise und ermüdungsfrei steuern.
Jedes Mobilitätsbedürfnis ist anders. Wir werden das TWIKE 5 mit drei unterschiedlichen Motorisierungen anbieten.
(Streng genommen ist der Motor in allen Modellen der gleiche. Was sich ändert, ist die Energie, die der Akku zur Verfügung stellt. Daraus resultieren die unterschiedlichen Fahrleistungen.)
Ebenfalls einzigartig im TWIKE: Pedalunterstützung durch Muskelkraft – für Fahrer und Beifahrer. Die gewonnene Energie lädt den Akku und erhöht so die Reichweite. Gleichzeitig kompensiert sie einen der großen Nachteile unserer automobilen Gesellschaft: den Mangel an Bewegung. Ins System integrierte Schrittzähler und Herzfrequenzmesser sorgen für einen optimalen Trainingseffekt. Auto oder Radfahren? Die Antwort lautet für TWIKE-Piloten: beides!
Je leichter ein Fahrzeug ist, desto geringer ist der Verbrauch. Das TWIKE 5 ist zwar schwerer als das TWIKE 3, der Mehrverbrauch wird jedoch durch höheren elektrischen Wirkungsgrad und geringeren Luftwiderstandsbeiwert fast vollständig ausgeglichen. Je nach Geschwindigkeitsbereich ist das TWIKE 5 sogar sparsamer als das bisherige TWIKE 3.

Resultate

Wir erhoffen uns mehr Bedeutung der Leichtelektrofahrzeuge im Rahmen der E-Mobilität.
Aktuell erhalten die E-Fahrzeuge der Klasse L noch nicht einmal die Förderung für E-Fahrzeuge. Wir sind jedoch der Meinung, dass ein dreirädriges E-Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von mehr als 130 durchaus als E-Fahrzeug wahrgenommen und auch gefördert werden sollte. Des Weiteren erhoffen wir uns, dass der Blick auf die Effizienz ebenso wichtig wird wie auf Reichweite & Preis. Es ist ein neues Mobilitätskonzept gefördert, weg von größer und schwerer hin zu leicht und effizient. Dabei ermöglicht das TWIKE die Brücke zwischen Mobilität und persönlicher Bewegung während sonst passiver Fahrten.

Einreicher

FINE Mobile GmbH Frau Silvia Brutschin Feldgasse 6 35119 Rosenthal www.twike.com 064581392 info@twike.com

auf Facebook teilen twittern