Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Umweltfreundlich unterwegs im Pinzgau - leistbar und effizient!

Ziele/Ideen

Ausbau der Zugverbindung: Zell am See - Saalfelden - Weißbach Tunnel ca 4,8 km lang - Rückenhall- Salzburg - Umspannwerk Hagenau.
Keine Ressourcenverluste, kein Abholzen der Wälder, keine Gesundheitsgefährdung und einen Zusammenschluß mit dem Tiroler Verkehrsverbund.

Kurzbeschreibung

Wir haben keine durchgehenden Züge mehr nach Zell am See, Bures will das deutsche Eck sparen und das Salzachtal soll von 380 KV Leitung verschont bleiben.

Resultate

Ein Jahrhundertprojekt!

Einreicher

Arge Stop Transit - 380 KV Leitung Pinzgau
Frau Anna Elise Mayer
Felberstraße 74
A-5730 Mittersill

+43 664 5370321

auf Facebook teilen twittern