Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verkehrsberuhigung Ortskern in der Gemeinde Leobersdorf

Ziele/Ideen

Die Marktgemeinde Leobersdorf hat in einer Gemeinderatssitzung die Neugestaltung und Revitalisierung des Zentrums von Leobersdorf beschlossen.
Nach der Fertigstellung der Umfahrung Leobersdorf wurde ein Fahrverbot für Schwerverkehr durch das Zentrum von Leobersdorf verordnet.

Kurzbeschreibung

Das Projekt Neugestaltung Zentrum Leobersdorf erstreckt sich vom Kreisverkehr Enzesfelder Straße, Fußgängerübergang Hauptstraße bis zur Straßenbrücke über die Triesting. Die Projektlänge ist ca. 320 m auf der Hauptstraße und erweitert sich um den Rathausplatz.

Resultate

Das Zentrum wurde auch vom PKW-Verkehr beruhigt. Die Hauptstraße wurde attraktiver gestaltet und der Rathausplatz wurde zu einer ebenen Begegnungsfläche gemacht, die für alle Arten von Veranstaltungen genutzt wird.

Einreicher

Marktgemeinde Leobersdorf
Herr Peter Berger
Rathausplatz 1
2544 Leobersdorf

+02256/62396 32
peter.berger@leobersdorf.at

Partner

Fa. Kosaplan + Partner GmbH
Ing. Johannes Pflaum / Mag. Werner Kosa

auf Facebook teilen twittern