Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

WienMobil Auto

WienMobil Auto
WL

Ziele/Ideen

Studien zeigen, dass Privat-Fahrzeuge meist oft nur 1 Stunde täglich in Bewegung sind und somit eher Stehzeuge darstellen. Aufgrund dieser geringen Nutzung, wird der öffentliche Raum, in dem vor allem im urbanen Gebiet, die Fahrzeuge parken, eindeutig nicht effizient genutzt. Sharing Fahrzeuge hingegen, werden geteilt und ersetzen langfristig bis zu 15 Privat-Fahrzeuge. Dadurch kann der öffentliche Raum für alle besser und effizienter genutzt werden und mehr Lebensqualität erzeugt werden.
Gerade für Fahrten, welche der ÖV nur schwer abdeckt, bietet WienMobil Auto die optimale Möglichkeit mobil zu sein. Für Wochenendausflüge, den Großeinkauf oder auch den Umzug stehen die Fahrzeuge 24/7 bereit und können bis zu 1 Jahr im Vorhinein reserviert werden.
Darüber hinaus bringt elektrisches Carsharing auch hinsichtlich der Umwelt und unseres Klimas eindeutige Vorteile.

Kurzbeschreibung

WienMobil Auto ist das standortbasierte E-Carsharing Angebot der Wiener Linien, welches seit November 2021 gemeinsam mit dem Kooperationspartner share me betrieben wird. Ziel ist, im Sinne der Daseinsvorsorge, ein attraktives, nachhaltiges und leistbares Mobilitätsangebot, welches eng mit dem öffentlichen Verkehr vernetzt ist, anzubieten. Standortbasiertes Carsharing stellt als Ergänzung zum öffentlichen Verkehr eine optimale Möglichkeit dar, nicht-alltägliche Mobilitätsbedürfnisse abzudecken. Mit WienMobil Auto werden langfristig private PKWs ersetzt und somit Mobilität ohne den Besitz eines eigenen Fahrzeuges ermöglicht.
Im Rahmen des Pilotprojektes, wird einerseits das Carsharing Angebot an bereits existierenden und neu errichteten WienMobil Stationen sichergestellt als auch in einem Pilotbezirk ein dichtes Standortnetz getestet, um Erkenntnisse für ein flächendeckendes Roll-out zu sammeln.

Resultate

WienMobil Auto hat trotz COVID-19 bereits eine große NutzerInnengruppe und kann monatlich stetige Buchungs- und Umsatzanstiege verzeichnen. Wir freuen uns, dass das Angebot vorallem für weitere und längere Fahrten genutzt wird, so ist die durchschnittliche Ausleihdauer bei rund 4 Stunden und 50 Kilometern, was klar zeigt, dass es sich hier um keinen Ersatz, sondern um eine wertvolle Ergänzung des öffentlichen Verkehrs handelt. Sowohl bei WienMobil Stationen, als auch an den restlichen WienMobil Auto Standorten in ganz Wien, wird das Angebot sehr gut angenommen und ist bereits jetzt sehr beliebt. Auch die Rückmeldung der KundInnen bezüglich Ausbau der Stationen und Fahrzeuge zeigen, dass ein einfach nutzbares, elektrisches standortbasiertes Carsharing-System bisher gefehlt hat und einen wichtigen Baustein im multimodalen Mobilitätssystem Wiens darstellt.

Einreicher

Wiener Linien
Frau Johanna Renat
Erdbergstraße 202, 1030 Wien
johanna.renat@wienerlinien.at
+43 (1) 7909 71402

Partner

Greenmove GmbH: Betreiber

auf Facebook teilen twittern