Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

WildUrb

Ziele/Ideen

Wildurb dokumentiert und bildet Wege und Gegenden ab, die begangen werden können. Ab Frühling 2012, kann jeder seine eigenen Lieblingswege und –orte auf www.wildurb.at online stellen und das beGEHbare Wegenetz mitgestalten. Diese beGEHbaren Wege werden der Allgemeinheit zugänglich gemacht. Die URBs können Wege nachgehen, voten, um bisher unbekannte Informationen ergänzen, sich darüber austauschen und GEHmeinschaften bilden. Infrastruktur kann dort entstehen, wo keiner oder wenige bislang hinGEHgangen sind oder hinGEHen wollten. Auf wildurb.at werden „Neuralgische Zonen“ und Orte die als nicht beGEHbar gelten – als beGEHbar dokumentiert und dargestellt.

Kurzbeschreibung

WildUrb funktioniert medienübergreifend. www.wildurb.at ist die WEBSITE, auf der regelmäßig redaktionelle Beiträge über das zu Fuß gehen in der Stadt, über die WildPlaces - die wilden Lieblingsplätze von interessanten Persönlichkeiten in Form eines Videoblogs "UrbTV" und Tracks & Points in und um Wien veröffentlicht werden. Das Buch WIEN GEHT beinhaltet als Taschenbuch auf 178 Seiten ebenfalls Tracks & Points + Statements von Roland Düringer, Hermann Knoflacher, Ernst Gehmacher, Dagmar Koller. Erschienen Ende April 2011. Mit dem UrbWalker, der SMARTPHONEAPP für IPhone + Android können Schritte + Wege aufgezeichnet und ab Herbst 2011 in URBsies (Bonus) umgewandelt werden. Frühling 2012: Communityausbau m. persönlichen Userprofilen = Open WildUrb Tracks & Points Plattform.

Resultate

Überall, wo man zu Fuß gehen kann und dort wo die Menschen gerne zu Fuß gehen, ist Stadt, überall wo man nicht mehr zu Fuß gehen kann, ist keine Stadt. Ein »WildUrb« definiert sich deswegen als jemand, der urbane Bewegung, Orientierung und Balancefindung als Teil seiner/ihrer Gesundheit begreift, sich deshalb für Begrünung, Umweltschutz und FußgängerInnenschutz zum Erhalt der Umwelt einsetzt und Freiheit durch Barrierefreiheit, Freiräume und Erhalt der Lebensqualität einfordert. wildurb.at präsentiert als Prototyp die Stadt Wien. Erfolge: tägl. über 150 User auf der Website mit einer durchschn. Verweildauer von über 4 Minuten. Seit Ende April 2011 ca. 4000 Stk. verkaufte WIEN GEHT Bücher. Viele Presseberichte, siehe http://www.wildurb.at/infos/presse/

Einreicher

WildUrb/Rittberger & Knapp OG
Frau Doris Rittberger
Kranzgasse 18/2
A-1150 Wien

+4369910069100
info@wildurb.at

Partner

Wirtschaftskammer Wien
Stabstelle Marketing/Bohuslav