Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Wörthersee autofrei

Wörthersee autofrei
AM-055 2022 Paco Wrolich

Ziele/Ideen

in erster Linie geht es um Nachhaltigkeit in Mobilitätsfragen. Wir haben auf der Norduferseite des Wörthersees den Zug als perfekten Logistik- und Transportpartner. Mit dieser Veranstaltung wollen wir zusätzlich auf das Angebot von Bike&Train (https://radland.kaernten.at/de/trekkingrad/bahn-rad/) in Kärnten aufmerksam machen und hinweisen. Weiters soll durch die Radfrequenz der Radwegbau auf beiden Seiten des Wörthersees vorangetrieben werden.

Kurzbeschreibung

Wörthersee autofrei wird seit Jahren erfolgreich durchgeführt. Dabei wird im April an einem Sonntag der gesamte Wörthersee für den Autoverkehr gesperrt und den Radfahrern, Skatern, Familien überlassen. Ziel der Veranstaltung ist vordergründig, längerfristig den Wörthersee zu einer autoarmen Begegnungszone zu machen. Gerade die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig der öffentliche Raum für Radfahrende in Zukunft wird. Wörthersee autofrei bekam in den letzten Jahren sehr viele Nachahmer, so gibt es zum Beispiel auch autofrei Tage am Ossiachersee, Millstättersee und im nächsten Jahr auch am Faakersee.

Resultate

Die Zahlen der Teilnehmer sprechen ganz klar für die oben erwähnten Vorhaben. Rund 35.000 Radfahrer nehmen jedes Jahr an diesem Event teil. Weiters wurde der Radwegausbau gerade durch Wörthersee autofrei in den letzten Jahren vorangetrieben und beschleunigt.

Einreicher

Kärnten Werbung GmbH
Herr Paco Wrolich
Völkermarkterring 21-23, 9020 Klagenfurt
paco.wrolich@kaernten.at
0463300093
06644582315
www.kaernten.at

Partner

Kärnten aktiv: Organisator

Wörthersee Tourismus: Tourismuspartner

Velden Tourismus: Tourismuspartner

Tourismusregion Klagenfurt: Tourismuspartner

Land Kärnten: Hilfe bei Umsetzung

auf Facebook teilen twittern