Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

25 Prozent sanft-mobile Urlauber in Hinterstoder – Tourismusimpulsprogramm bis 2012

Ziele/Ideen:
.- Heranführen des touristischen Angebots von Hinterstoder an die Qualitätsstandards der Perlen der Alpen.
- Schaffung eines wahrnehmbaren Angebots in der Kategorie „Urlaub ohne Auto“ unter Einbeziehung sämtlicher Mobilitätseinrichtungen, Mobilitätsdienstleistenden, Vermietender, Gewerbe- sowie Gastronomiebetriebe.
- Gäste zum Umstieg auf einen autolosen Urlaub zu gewinnen und die bereits ausreichenden Mobilitätsservices im Stodertal entsprechend aufzubereiten und für den Gast erlebbar und folglich auch nutzbar zu machen.
-Gewinnung neuer Gästeschichten.

Kurzbeschreibung:
Hinterstoder ist seit April 2007 Mitglied der transalpinen Öko-Tourismuskooperation „Perlen der Alpen – Alpine Pearls“. Diese Kooperation setzt auf das Thema „Urlaub vom Auto“. Um Gäste für diese Art von Urlaub zu gewinnen, werden eine Reihe von Maßnahmen in Marketing und Werbung, in der internen und externen Kommunikation und im Service umgesetzt, welche die Attraktivität von sanfter Mobilität bei der Anreise, aber auch im Ort steigern.

Resultate:
Für das Projekt konnten 20 Betriebe in Hinterstoder gewonnen werden, die als Projektpartner fungieren. (Beherbergungsbetriebe, Gastronomie, Busunternehmer, Gewerbebetriebe) Das Projekt startete im Frühjahr 2008. Projektende ist voraussichtlich das Jahr 2012.Einreicher:
Gemeinde Hinterstoder; Roswitha Leithinger ; Gemeindeamt Hinterstoder
A-4573 Hinterstoder
gemeinde@hinterstoder.ooe.gv.at
+43/7564/5255
Partner:
20 Partnerbetriebe
auf Facebook teilen twittern