Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

AQUASOL

Ziele/Ideen

-Speicherung von elektrischer Energie in Form von Wasserstoff in flüssigen Stoffen wie AQUASOL.
-Durch die Bemischung zum fossilen Treibstoff werden die Emissionen ( CO, NOx, Staub, Russ, Feinstaub ) anteilig der Beimischung gesenkt.
-Stoffliche Umwandlung von Reststoffen zu einem flüssigen Treib & Brennstoff
- Verwertung in 3D Glashäusern im urbanen Bereich ( AQUASOL => CO2 + H2O; CO2 wird dabei wieder zu AQUASOL recycelt )

Kurzbeschreibung

In dem Projekt Traismauer werden Reststoffe zu einem Treib& Brennstoff verflüssigt ( Power to X ). Unter Reststoffen versteht man Altholz, Mischung aus Altholz, Papier, Pappe, und Kunststofffolien. Unter dem Treib & Brennstoff versteht man AQUASOL, eine Mischung aus DME, OME und DBE, der dem fossilen Diesel beigemischt werden kann. ( DME = Dimethylether, OME = Oxymethylendimethylether, DBE = Dibutylether ). Das Projekt Traismauer ist ein Pilotprojekt. AQUASOL in seiner flüssigen Form, speichert in hohen Mengen Wasserstoff. DME, ... wird aus CO, CO2 und H2 hergestellt. Damit kann eine echte CO2 Senke geschaffen werden. ( Kreislaufprozess im Sinne von Herbert Gruhl ). AQUASOL ist ein Blend aus DME, OME und DBE oder auch einer der Stoffe zu 100%.

Resultate

UVP: in mehrfacher Hinsicht: Reststoffe verwerten, Emnissionen reduzieren, Speicherung von Strom, Speicherung von Wasserstoff
Sozial: Mobilität ist für viele Menschen eine wesentliche Grundlage des Broterwerbes, sie ist Motor der wirtschaftlichen Entwicklung und Grundlage des Wohlstandes. Für viele Menschen ist der kostengünstige Ersatztreibstoff, Ersatzbrennstoff ( billiger als der fossile Treibstoff ) wichtig, einerseits spart man Geld, zum anderen hilft man akut die Emissionen rasch senken zu können.
Messungen der Fa. AVL List, der RWTH Aachen, der TU Dramstadt zeigen das seit Jahren, viele reden, manche schreiben, keiner tut es.

Einreicher

GS Gruber-Schmidt GmbH
Herr Johann Gruber-Schmidt
Theresiengasse 47 3, 1180 Wien
johann.gruber-schmidt@chello.at
00436781224352
00436781224352
www.gs-gruber-schmidt.at

Partner

GS Gruber-Schmidt GmbH : 10% am Projekt Traismauer

GW Invest GmbH : Ing. W. Praskac

auf Facebook teilen twittern