Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

AUDIO MOBIL Verkehrsmanagement (AMV)

Ziele/Ideen:
Ziel des AUDIO MOBIL Verkehrsmanagements (AMV) ist es, die individuelle Mobilität der Zukunft zu sichern. Zwei Aspekte sind dabei besonders wichtig: Die Verringerung von schädlichen Emissionen (CO2, Stickoxide, Feinstaub) und die Akzeptanz bei der Endverbraucherin beziehungsweise bei dem Endverbraucher.

Kurzbeschreibung:
Das intelligente Verkehrsmanagementsystem von AUDIO MOBIL liefert anonyme Echtzeitdaten aus dem Fahrzeug, die für eine aktive Verkehrsdynamisierung zur Verfügung stehen.

Resultate:
Durch eine ganzheitliche dynamische Verkehrssteuerung auf Echtzeit-Daten-Basis ergeben sich Einsparungen im Verkehr von etwa 25 Prozent CO2, 41 Prozent Stickoxiden und 26 Prozent Feinstaub. Ein Autolenkende mit einer Jahresfahrleistung von 12.000 Kilometern spart somit bis zu 200 Liter Treibstoff und rund 100 Stunden Fahrzeit. Zudem erübrigen sich teure Infrastrukturmaßnahmen wie Zählstationen und Transponder als Road-Side-Units, die bei anderen Verkehrsprojekten immer nur als Insellösung ohne ganzheitlichen Ansatz dienen. Ein Pilotprojekt mit 10 Fahrzeugen wurde bereits erfolgreich abgeschlossen. Nun steht AMV kurz vor der Startup-Phase in Salzburg, die insgesamt ein Jahr dauern soll. Danach wird AMV schrittweise erweitert und laufend evaluiert.Einreicher:
AUDIO MOBIL Elektronik GmbH
Brigitte Maislinger
A-5282 Ranshofen
office@audio-mobil.com
+43/7722/6282
auf Facebook teilen twittern