Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Bahnanschluss ab Werk Dornbirn (Vorarlberg): Blum bringt Produkte auf Schiene

Ziele/Ideen

Beim Beschlägehersteller Blum sind die Anstrengungen in Richtung "Umweltschutz" sehr vielfältig. Sie gehen oft über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus, und das seit Jahrzehnten und in vielen Bereichen des Unternehmens. So hat es sich Blum auch zum Ziel gesetzt - im Sinne dieses Umweltgedankens - künftig noch mehr Versandvolumen auf die Schiene zu verlagern.

Kurzbeschreibung

Der Vorarlberger Beschlägehersteller verfügt in seinem Werk in Dornbirn über einen eigenen Bahnanschluss zur umweltschonenden Belieferung der großen deutschen Seehäfen.

Resultate

Blum wickelt derzeit etwa 30 Prozent der Versandtätigkeit über den Bahnanschluss in Dornbirn ab. Künftig soll das Volumen über 50 Prozent betragen. Dadurch können Straßentransporte deutlich verringert und so der Abgas-Ausstoß um 267 Tonnen jährlich gesenkt werden.

Einreicher

Julius Blum GmbH
Herr Pascal Grosskopff
Industriestraße 1
A-6973 Höchst

+43 5578 705 2434
pascal.grosskopff@blum.com

Partner

Klima + Energiefonds

auf Facebook teilen twittern