Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Bahnhof in der City

Ziele/Ideen:
- Mobilitätsmanagement vor Ort
- ÖBB Ticketverkauf und Beratung mitten in der Stadt
- Komfortable Alternative zum Ticketkauf am Automaten
- Fachkompetente Betreuung der Gäste im Steirischen Thermenland


Kurzbeschreibung:
Im Jahr 2006 wurde in Fürstenfeld die Personenkassa am Bahnhof geschlossen und durch einen Ticketautomaten ersetzt. Es wurde ein Lösungsansatz entwickelt, um der Bevölkerung weiterhin das Service eines Bahnhofs bieten zu können und um die Gäste, die das Thermenland besuchen, in Sachen Mobilität beraten zu können. Es werden nun im Tourismusbüro, welches in der Innenstadt liegt, alle Angebote der ÖBB sowie des Verkehrsverbundes Steiermark vertrieben. Zusätzlich gibt es einen Radverleih im Büro und ein Gewinnspiel für alle, die mit dem Rad in Fürstenfeld einkaufen fahren.

Resultate:
Der Umsatz der Personenkasse am Bahnhof konnte gehalten werden. Die kompetente und freundliche Beratung durch das Personal des Tourismusverbandes findet großen Anklang bei der Bevölkerung und der Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel wurde erleichtert. Die Frequenz auf der Thermenbahn nach Wien konnte gehalten werden, wodurch die Verbindung nach Wien gesichert wurde.Einreicher:
Tourismusverband Fürstenfeld
Josi Thaller
A-8280 Fürstenfeld
tourismusverband@fuerstenfeld.at
+43/3382/55470
Partner:
ÖBB Personenverkehr AG