Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Begegnungszonen Konzept für Linz

Ziele/Ideen

- Mehr gegenseitige Rücksichtnahme der einzelnen Verkehrsarten.
- Langsamere, harmonischere und damit stadtverträglichere
Fahrgeschwindigleiten.
- Mehr Verkehrssicherheit
- Verbesserte Aufenthaltsqualität im Öffentlichen Raum

Kurzbeschreibung

Die Stadt Linz hat ein Konzept für Begegnungszonen in einzelnen Stadtteilen
erstellt. Vorwiegend in Stadtteilzentren wurden Straßenräume auf ihre Sinnhaftigkeit
Begegnungszonen einzurichten untersucht. Es wurden ca. 25 Standorte im Konzept
aufgenommen und dieses wurde im Gemeinderat beschlossen.
In den kommenden Jahren soll das Konzept je nach finanziellen Möglichkeiten umgesetzt werden. Es sollen vorwiegend jene Straßenzüge aus dem Konzept in Begegnungszonen umgebaut werden, die ohnehin für eine Sanierung anstehen.
Somit soll der zusätzlich entstehende Mehraufwand minimiert werden.

Resultate

In Planung; die Begegnungszone südl. Landstraße ist im Bau.
Ältere, bereits vor dem Konzept errichtete begegnungszonenähnliche
Gestaltungen haben sehr gute Erfahrungen erbrachr.

Einreicher

Magistrat Linz Stadtplanung
Herr DI Gerhard KARL
Hauptstr. 1-5
-4041 Linz -Urfahr

+43/732/7070/3131
gerhard.karl@mag.linz.at

auf Facebook teilen twittern