Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Begegnungszone Prutz

Begegnungszone Prutz
Raum-017 2019 Silvia Kolb

Ziele/Ideen

+ Neugestaltung und Belebung des Dorfplatzes unter Einbeziehung der Umgebung (Parkplatz, Kulturhaus, Café im Raika Gebäude) sowie angrenzende Bereiche.
+ Parken im Zentrumsbereich und Parkplatz - Kulturplatz.
+ Gestaltung der Landesstraße als Begegnungszone im Bereich des Dorfplatzes

Kurzbeschreibung

Die Hauptziele des Vorhabens sind die Aufwertung des öffentlichen Raums in Prutz sowie die Erhöhung der Verkehrssicherheit und der Lebensqualität durch die Errichtung und Verordnung einer Begegnungszone im Ortszentrum von Prutz.
Weiters ist es das Ziel, gemeinsam mit der Bevölkerung, den Wirtschaftstreibenden, der Kaufmannschaft und der Gemeindevertretung tragfähige Lösungen für den öffentlichen Raum in Form von Planungsgrundsätzen in schriftlicher Form zu entwickeln. Diese Planungsgrundsätze werden dann von einem Planungsteam in Pläne und Materialitäten übersetzt um deren Umsetzung zu ermöglichen.

Resultate

 + Durch die Errichtung der Begegnungszone und einer auf Zu-Fuß-Gehende und Radfahrende ausgelegten Gestaltung wird mit einer Reduktion der Pkw Nutzung gerechnet, was sich in einer Reduktion des CO2- Austoßes niederschlägt und somit positive Auswirkungen auf die Umwelt haben wird. Weiters wird der CO2-Ausstoß durch die Reduktion der Geschwindigkeit auf 20km/h nochmals reduziert. Die Beleuchtung wird mittels komplett erneuerten LED-Leuchten klimafreundlich. Weiters werden zwei E-Auto Ladestationen errichtet. 
+ Der neue Dorfplatz ist als Begegnungsraum gestaltet. Neben der alltäglichen Nutzung, werden zukünftig kulturelle Feste und Märkte am Platz stattfinden. Durch die partizipative Gestaltung wird die Identifikation mit dem Gemeindezentrum gestärkt.  

Einreicher

Gemeinde Prutz
Herr Ing. Alexander Eiterer
Obergasse 1, 6522 Prutz
a.eiterer@prutz.tirol.gv.at
05472/6210-16

www.prutz.tirol.gv.at

Partner

Gemeinde Prutz: Auftraggeber

Projektteam co:retis und FXA: Georg Mahnke und Ursula Faix

auf Facebook teilen twittern