Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Bewegungsaktiv und klimafreundlich in die Schule

Ziele/Ideen

Der Verkehr beeinflusst die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen in hohem Maß. SchülerInnne, deren LehrerInnen und Erziehungsberechtigte sollen durch das Mobilitätsprojekt in der Stadtgemeinde Leibnitz dazu angeregt werden, den Weg zur
Schule umweltfreundlich zurückzulegen. Das Fahrrad ist ein ideales, umweltfreundliches Verkehrsmittel. Auf Basis einer Mobilitätserhebung in den Schulen sollen die Potentiale des Radverkehrs bzw. des Zu-Fuß-Gehens voll ausgeschöpft werden und gezielt Maßnahmen und Projekte erarbeitet werden und eine zielgerichtete Kommunikation und Bewusstseinsbildungskampagne aufgebaut werden.

Kurzbeschreibung

Im Rahmen eines Beteiligungsprozesses, der von der Stadtgemeinde Leibnitz iniitiert und die Landentwicklung Steiermark mit der Prozessbegleitung per Gemeinderatsbeschluss beauftragt wurde, wird in den 2 Neuen Mittelschulen der Stadtgemeinde Leibnitz, in Kooperation mit den politischen Verantwortungsträgern der Stadtgemeinde, Direktoren, Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen an einem Mobiliätätsprojekt gearbeitet.
Ziel ist es Bewusstsein für eine umweltfreundliche Mobilität bei SchülerInnen und Eltern gleichermaßen zu schaffen, den SchülerInnen den Schulweg per Rad oder zu Fuß durch eine optimale Infrastruktur sicher zu ermöglichen, den CO2 Ausstoß zu minimieren und das "Mit dem Auto-in-die-Schule-bringen" durch die Elterntaxis zu reduzieren und die Verkehrssituation damit zu verbessern. Die Basis für die Erarbeitung konkreter Maßnahmen und Projekte bildet eine Mobilitätserhebung in den beiden Schulen, in der das Mobiltitätsverhalten der SchülerInnen sowohl auf dem Weg zur Schule als auch in der Freizeit erhoben
wird. Darauf aufbauend werden gemeinsam Projekte und Aktionen erarbeitet und umgesetzt. Begleitet von einer guten Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit soll in gemeinsames, nachhaltiges Bewusstsein für umweltfreundliche Mobilität
geschaffen werden.

Resultate

Mobilitätsbefragung
Schulweganalyse
Erhebung de Mobilitätsverhaltens
Maßnahmen und Projekte auf Basis der Mobilitätsbefragungsergebnisse
Infrastrukturprojekte

Einreicher

Stadtgemeinde Leibnitz
Herr Bgm. Helmut Leitenberger
Hauptplatz 24
A-8430 Leibnitz

+43 3452 82423
stadtgemeinde@leibnitz.at

Partner

DPIng. Astrid Holler Landentwicklung Steiermark