Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

BikeLine Kaindorf

Ziele/Ideen

Ziel des Projektes ist es Schülerinnen und Schüler zu motivieren mit dem Fahrrad in die Schule zu fahren. Gleichzeitig soll der Schulweg mit dem Rad sicherer gemacht werden.

Kurzbeschreibung

Im Einzugsgebiet der Hauptschule wurden Haltestellen eingerichtet, an denen sich die Schülerinnen und Schüler morgens treffen um gemeinsam in die Schule zu radeln, bzw. um nach Schulschluss wieder gemeinsam die Rückfahrt anzutreten. Das gemeinsame Abfahren bewirkt, dass größere Radgruppen unterwegs sind und somit der Weg zur Schule sicherer wird. Um die Motivation zu erhöhen, wurden elektronischen Sticker auf die Fahrradhelme geklebt, die eine elektronische Erfassung mittels eines Terminals in der Schule ermöglichten.

Resultate

Die BikeLine wurde am 21.Mai eröffnet. Bis zum 2. Juli haben die Teilnehmenden der Hauptschule Kaindorf etwa 600 Fahrten absolviert und etwa 5.000 Kilometer zurückgelegt. Die Rückmeldungen sind derart positiv, dass beabsichtigt wird die BikeLine ab Herbst auch an weiteren Schulen zu installieren.

Einreicher

Ökoregion Kaindorf
Herr Mag. Joachim Ninaus
Kaindorf 15
A-8224 Kaindorf

+43 3334/31426
dietmar.scheiblhofer@bikebird.at

Partner

Bikebird Innovations
DI Dietmar Scheiblhofer

auf Facebook teilen twittern