Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Bio-Gas LKW bei REWE International AG

Ziele/Ideen

Die REWE International AG und Ihre Handelsfirmen haben sich 2012 als Gründungsmitglied des klimaaktiv pakt2020 umfassende Ziele in Sachen Ressourcenschonung gesetzt.
Konkret bedeutet dies, ausgehend vom Basisjahr 2006, die Reduktion der CO2-Emissionen um 16% (bezogen auf den Nettoproduktionswert), Reduktion des Energieverbrauchs um 21,6% (bezogen auf den Umsatz),
Anteil von 63,5% erneuerbarer Energieträger am gesamten Energieverbrauch, Anteil von 10,7% erneuerbarer Energieträger im Verkehrsbereich.
Diese Ziele verfolgt die REWE International auch mit der Einführung der, mit 100% Bio-Gas, betriebenen LKW. Bereits seit 2010 testete die REWE Group CNG (Compressed Natural Gas) LKW, von denen drei Stück im Jahr 2013 in Betrieb genommen wurden.

Kurzbeschreibung

Als einer der größten Fuhrparkbetreiber Österreichs mit rund 330 LKW nimmt die REWE International AG eine Vorreiterrolle in Sachen effizienter Logistik und Ökologisierung von Transporten in Österreich ein. Dies zeigt auch die Inbetriebnahme der Bio-Gas LKW aus dem Hause Iveco und in Kooperation mit der Salzburg AG.
Damit setzt die REWE International AG, wie auch schon mit der Inbetriebnahme der drei Hybrid LKW im Jahr 2011, ihre Nachhaltigkeitsstrategie im Fuhrpark-Bereich immer weiter fort.

Resultate

Im Herbst 2013 wurden drei mit 100% Bio-Gas betriebene LKW des Herstellers Iveco für die Frischebelieferung im Raum Wien in Betrieb genommen. Dadurch lassen sich die Lärmemissionen im städtischen Bereich für die Bevölkerung erheblich verringern. Zudem sind die Fahrzeuge zu 100% CO2 neutral unterwegs. Das bisher erhaltene Feedback zum Projekt fällt positiv aus.

Einreicher

REWE International Lager- und Transport GmbH
Herr Mag. Reinhard Wakolbinger
IZ NÖ-Süd, Straße 3 Objekt 16
A-2355 Wiener Neudorf

+4322366007633
r.wakolbinger@rewe-group.at

Partner

Mag. Karl-Martin Studener Iveco Austria GmbH