Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

BIS Barriere Informations System

Ziele/Ideen

RollstuhlnutzerInnen sollen entsprechen ihren Mobilitätsbedürfnissen ihre Wege einfach planen können. Informationen aus unterschiedlichen Quellen werden auf einer Online-Routenplanungsplattform gebündelt, müssen also nicht mühsam von unterschiedlichen Seiten abgefragt werden. So einfach wie möglich, so komplex wie nötig – die Plattform muss der Vielzahl unterschiedlicher Anforderungen von RollstuhlfahrerInnen Rechnung tragen und die jeweils beste Wegentscheidung auf einfachem Weg ermöglichen.

Kurzbeschreibung

Mit der Plattform www.wege-finden.at wird im Wechselspiel zwischen Medizin, Sozialforschung und Technik eine Plattform erstellt, mit der Wegdaten aus behördlichen Quellen, Erfahrungen von RollstuhlnutzerInnen, Echtzeitdaten der öffentlichen Verkehrsmittel, Störungsmeldungen zu Aufzügen und ausgewählte Umfeldinformationen für RollstuhlfahrerInnen verfügbar gemacht werden. In die Entwicklung sind RollstuhlnutzerInnen intensiv eingebunden und wirken an Definition der Anforderungen, Testung und Kartierung mit.

Resultate

Im Rahmen des Projekts BIS – Barriere Informations System wird wege-finden.at entwickelt, designt und im 4. Bezirk als Pilotgebiet angewandt. Weiters werden zu Projektende Strukturen vorliegen, wie die Übertragung in weitere Bezirke bzw. Gebiete angelegt werden kann (Transfermöglichkeiten und –Know-how). Ein weiteres Resultat ist auch die Erweiterung der GIP (Graphen Integrations Plattform) um zielgruppenspezifische Parameter, die die Barrierefreiheit betreffen.

Einreicher

PlanSinn GmbH
Frau DIin Efa Doringer
Wiedner Hauptstraße 54/12
A-1040 Wien

+43 1 585 3390 -21
doringer@plansinn.at

Partner

Andreas Unterluggauer ITS Vienna Region

auf Facebook teilen twittern