Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

City Taxi Eisenstadt

Ziele/Ideen

Eisenstadt ist der Knotenpunkt für den öffentlichen Verkehr im Nordburgenland. Als Ergänzung zu den Betriebszeiten des Linienverkehrs und der Bedienung der Gebiete, welche bislang nicht erschlossen waren, wurde das sogenannte City-Taxi eingeführt.

Kurzbeschreibung

Die Stadtgemeinde Eisenstadt hat über eine europaweite Ausschreibung Vertragspartner für das Projekt City-Taxi ausgewählt. Dabei handelt es sich um Unternehmer des Taxigewerbes. Diesen Unternehmer wurde eine elektronische Onboard-Unit für die Verrechnung von geförderten Taxifahrten im Stadtgebiet zur Verfügung gestellt.
Der Fahrgast (jede EisenstadtIn und jeder Gast von Eisenstadt) hat die Möglichkeit sich eine Bürgerkarte zu lösen (Kosten € 3,00) und damit eine geförderte Fahrt in Eisenstadt in Anspruch zu nehmen. (Kosten für den Fahrgast € 2,50, Zuschuss Stadt € 2,50). Bei gleicher Ein- und Ausstiegsstelle gilt dieser Tarif für das gesamte Taxi, 4 Personen.

Resultate

Das Projekt wird seit 1992 betrieben. Im Jahre 2013 wurden über 200.000 Fahrten durchgeführt.

Einreicher

Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt
Herr Ing. Gerhard Selucky
Hauptstraße 35
A-7000 Eisenstadt

+43 676 83 705 200
gerhard.selucky@eisenstadt.at

auf Facebook teilen twittern