Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Citybike Uphill Team

Citybike Uphill Team
MaaS-020 2020 Gewista

Ziele/Ideen

Da die Nutzung der Citybike Stationen insgesamt nicht gleichmäßig erfolgt, gibt es Stationen an denen regelmäßig ein Mangel an Rädern besteht während an anderen Stationen sich zu viele Räder sammeln.
Um dies auszugleichen muss mit Kraftfahrzeugen der Bestand der Räder beständig ausgeglichen werden.
Dies führt zu KFZ-Fahrten in der Stadt, die durch Citybike Wien eigentlich minimiert werden sollen.

Kurzbeschreibung

Das Citybike Uphill Team ist ein Mitmach-Spiel, bei dem für gefahrene bergauf-Höhenmeter Preise gewonnen werden. Sogenannte "Herausforderungen" machen Spaß, bieten Abwechslung und motivieren dazu immer wieder mitzumachen.
Innerhalb eines vorbestimmten Zeitraumes (z.b. drei Tage, vier Wochen) muss eine gewisse Anzahl Höhenmeter erradelt werden. Wer sein Ziel erreicht hat, erhält den ausgelobten Preis.

Ziel des Projektes ist es, mittels Gamification und Einbeziehung der Community die Verteilung der Räder zwischen den Stationen von Citybike Wien zu optimieren.
Mit Hilfe des Citybike Uphill Teams werden darüber hinaus Transport-Fahrten mit KFZ vermieden.
Die Resonanz der TeilnehmerInnen hat unsere Erwartungen schon im ersten Jahr des Vollbetriebes übertroffen.

Resultate

Im Jahr 2019 hat das Citybike Uphill Team bereits 18 Prozent der Verteilungen der Räder im Citybike System durch einfache Radfahrten bewerkstelligt. Somit konnten 686 Transportfahrten vermieden werden.

Einreicher

Gewista - Citybike Wien
Herr DI Dr Hans-Erich Dechant
Litfaßstraße 6, 1030 Wien
dechant@gewista.at
0179597363

https://www.citybikewien.at/uphillteam

auf Facebook teilen twittern