Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Das Radhaus im Katzenturm

Ziele/Ideen

Nutzung des Feldkircher Katzenturms als Radhaus bzw. Velomat

Kurzbeschreibung:
Der als Glockenturm genutzte Feldkircher Katzenturm soll umgebaut und so  als Radhaus mit 5 Ebenen nutzbar gemacht und in den Wintermonaten (radfreie Saison) als Ort für Vernissagen genutzt werden. Ein sonst weithin ungenutztes historisches Bauwerk würde um eine Widmung bereichert, die historische Baumasse (Fassade) bliebe erhalten


Resultate:
Städtebaulicher Anreiz zur Schaffung kommunaler Stellflächen für Fahrräder; Schaffung von 161 Radabstellplätzen im Katzenturm.

Projektpartner:
HdT Logistik - Schröter OEG

Einreicher

Dr. Kurt DANZL

auf Facebook teilen twittern