Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Die Dornbirner Messe macht Lust auf Bus!

Ziele/Ideen:
Die Dornbirner Frühjahrs- und Herbstmesse (etwa 70.000 bis 90.000 Besucherinnen und Besucher pro Messe) ist ein stetiger Publikumsmagnet, der sowohl Gäste aus ganz Vorarlberg, als auch aus den benachbarten Ländern Deutschland, Schweiz und Liechtenstein anzieht.

Kurzbeschreibung:
Da das Messegelände nicht über genügend Parkplätze verfügt, wurde schon vor vielen Jahren die öffentliche Anreise zur Dornbirner Messe forciert. Unter dem Slogan Mit Bus und Bahn gratis zur Dornbirner Messe reisen derzeit rund 56 Prozent der Messebesuchenden öffentlich zur Dornbirner Frühjahrs- und Herbstmesse an. Der schnellste und bequemste Weg ist mit dem Bus zum nächsten Bahnhof und mit dem Zug direkt nach Dornbirn. Von den Bahnhöfen ins Messegelände fahren die Busse im Fünf-Minuten-Takt direkt zum Haupteingang. Durch das flächendeckende Angebot, das auch das Schweizer Rheintal einschließt, ist ein schnelles, stressfreies, sicheres und umweltfreundliches Ankommen am Ziel garantiert.

Resultate:
Der derzeitige Anteil des Öffentlichen Verkehrs bei der Dornbirner Messe von rund 56 Prozent ist der ansprechende Erfolg der letzten Jahre, in denen durch intensive Werbung und attraktive Angebote die Besucher der Dornbirner Messe zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel motiviert wurden. Einreicher:
Dornbirner Messe GmbH; Margit Hinterholzer; Messeplatz
Messeplatz
A-6854 Dornbirn
service@messedornbirn.at
+43/5572/305
Partner:
Stadtbus Dornbirn und Gemeindeverband ÖPNV Unteres Rheintal (Landbus Unterland)
auf Facebook teilen twittern