Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Dienstradleasing - 100% Made in Austria

Dienstradleasing - 100% Made in Austria
MM-022 2022 Philipp Christof

Ziele/Ideen

Das Dienstrad-Modell fokussiert ganz besonders darauf, gesellschaftspolitisch relevante Zielsetzungen zu erfolgen und Verkehrs- und Umweltthemen zu unterstützen. Die globale Klimasituation gerät zunehmend aus der Balance und Regierungen sind dazu aufgerufen, sinnvoll gegen zu steuern und Maßnahmen zu ergreifen. Dazu gehört im Besonderen eine Wende im Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger. Im Bereich der Gesundheit hat der Wohlstand dazu geführt, dass auf Bewegungsmangel zurückzuführende Krankheiten, vor allem des Herz-Kreislauf-Systems, Übergewicht und Diabetes stark zugenommen haben. Radfahren kann dem sehr wirkungsvoll entgegenwirken, die täglich empfohlene Bewegungseinheit stärkt Geist und Körper, findet mit dem Rad in der frischen Luft statt und schont wichtige Ressourcen des KFZ-Verkehrs. Für jeden Unternehmer ist das Dienstrad-Modell ein hervorragendes Mitarbeiter-Bindungstool und somit im Ranking der Benefits bereits ganz weit oben angesiedelt. Nachahmungswert!

Kurzbeschreibung

Willdienstrad löst aktuell relevante und gesellschaftspolitisch bedeutende Themen der Gegenwart und der Zukunft durch eine Veränderung im Mobilitätsverhalten der Bürger:innen. Fahrradfahren erfreut sich vor allem durch die Weiterentwicklung der E-Mobilität in Form von E-Bikes zunehmender Beliebtheit. Größere Radien werden durch Reichweitensteigerungen bis zu 100 Kilometer ermöglicht, die E-Motor-Unterstützung macht die Nutzung auch für Dienstwege attraktiv. Hier setzt unser Modell an. Dienstgeber:innen bieten ihren Dienstnehmern:innen die Nutzung von Fahrrädern und E-Bikes aktiv an. Diese wiederum bezahlen für deren Nutzung eine monatliche Gebühr aus dem Bruttogehalt. Die Arbeitgeber:innen erhalten eine Bundesförderung und geben diese mit den Steuererleichterungen an die Mitarbeiter:innenschaft weiter. So wird das Dienstrad um rund ein Drittel günstiger als beim Privatkauf, ist vollkaskoversichert und wird liquiditätsschonend in 48 bequemen Monatsraten bezahlt.

Resultate

Das aus Deutschland übernommene Dienstrad-Leasing hat aufgrund der noch recht jungen Steuererleichterungen und Förderungen ab 2020 nun auch bei uns hohe Popularität erlangt. Den Anteil des Radverkehrs durch Attraktivitätssteigerung zu fördern bzw. zu verdoppeln ist in unserem (und dem Regierungs-) Fokus. Betreute Referenzkunden wie Palfinger (VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg 2021), Bosch, Allianz, VIG u. a. bestätigen unsere nachhaltige Initiative. Diese hat bereits tausenden Mitarbeitenden in den Betrieben die Anschaffung und Nutzung von hochwertigen Fahrrädern und E-Bikes zu stark ermäßigten Preisen ermöglicht. Neben der Nutzung für Dienstwege werden diese auch im privaten Einsatzbereich sehr gerne benutzt und erzeugen so einen deutlichen Mehrwert, da vor allem Kurzstrecken mit dem Dienstrad einfach bewältigt und zurück gelegt werden. Der zusätzliche Nutzen für die eigene Fitness und Gesundheitsförderung ist enorm, die Bindung der Mitarbeiterschaft an das Unternehmen erfreulich.

Einreicher

Willdienstrad GmbH
Herr Mag. Harald Bauer
Wienerbergstrasse 9, 1100 Wien
hb@willdienstrad.at
067684746416

www.willdienstrad.at

Partner

Denzel-Leasing: Finanzierungspartner

Raiffeisen Leasing: Finanzierungspartner

BIKMO: Versicherungsvermittler

Bosch: Technical Supporter

Palfinger AG: Refernzkunde

Roland Königshofer e.U.: Sicherheitstrainer

140 Fachhandelspartner: Vertrieb

auf Facebook teilen twittern